Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

dieter köflerDie Turniersaison im Pferdesportpark Magna Racino endete mit dem heutigen 01. Dezember 2019, dem 1. Adventsonntag, und gleichzeitig wurde die besinnliche Vorweihnachtszeit eingeläutet.

 

Als Wochenendhighlight stand der Racino Advent Grand Prix am Programm, wo ein siegessicherer Dieter Köfler seiner Favoritenrolle gerecht wurde.

14 Sprünge – 1,40 Meter hoch – 430 Meter lang – 74 Sekunden erlaubte Zeit, diese Ansprüche stellte der Racino Advent Grand Prix für die 28 StarterInnen im Rahmen des dreitägigen, von 28. November bis 01. Dezember 2019 datierten Advent Turniers. Nach dem ersten Umlauf beendeten elf TeilnehmerInnen den Parcours fehlerfrei und bereiteten sich anschließend auf das spannende Stechen vor. Der Parcours wurde verkürzt und die Linien wurden eng. Am Ende schafften es nur vier Reiter, die Hindernisse zu überwinden, ohne eine Stange zu berühren. Am schnellsten von ihnen war der Kärntner Dieter Köfler mit seinem bekannten Oldenburger Springpferd Askaban 15. Der 16-jährige Armitage-Nachkommen zählt wohl zu den erfolgreichsten und beständigsten Springpferden Österreichs, dies bewies der Rappe heute einmal mehr im Parcours. Die beiden flogen über die Sprünge und zeigten eine astreine Runde in 41,47 Sekunden und ritten somit den Sieg nach Hause. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferte sie sich mit Fritz jun. Kogelnig und seinem Ziro Percent, denn nur ein halber Galoppsprung trennte sie vom Sieg. Das Duo benötigte nur 41,79 Sekunden für den Stechparcours. Den letzten Podiumsplatz schnappte sich Patrick Prömer mit Giga T in 42,56 Sekunden.

dieter köflerFavoritensieg: Dieter Köfler und Askaban 15 - Foto: HORSIC.com

Einen anspruchsvollen Parcours gab es im 1,30 Meter Standardspringen, den neun Teilnehmer fehlerfrei überwinden konnten. Die absolut Schnellste von ihnen war Sally Carina Zwiener mit ihrer Holsteinerstute Cindy Crawford 5. Die beiden flitzten in 57,91 Sekunden zum Sieg und führten bei der Siegerehrung die Ehrenrunde im Galopp an. Einen Tick langsamer war der Zweite Markus Heim mit seinem Hengst Kannan L (58,88 Sekunden). Den dritten Rang holte sich der Magna-Racino-Reiter Sascha Kainz mit Schimmelstute Carlina in exakt 60,00 Sekunden.

Der erste Bewerb des heutigen Finaltages war die Punktespringprüfung mit einer Hindernishöhe von 1,35 Meter. Der Deutsche Franz Josef Steiner blieb erneut ungeschlagen und siegte mit seiner Stute Chanel 432 in 46,89 Sekunden. Den zweiten Platz erritt sich Miriam Sonntag mit Innuendo und  Dritte wurde Anna Perzlmaier auf Cara Delevingne.

Für die R2-Reiter wurde am Nachmittag ein Kurs aufgebaut, der über 1,20 Meter hohe Sprünge führte. In dieser Prüfung erreichte Edina Nikoletta Graf aus Ungarn die einzige Zeit unter 60 Sekunden. Mit Qui de Ganad beeindruckte sie im Parcours und schaffte den ersten Rang in 58,76 Sekunden. Sophie Pollak, die dieses Wochenende schon erfolgreich war, setzte sich dahinter mit ihrem Pony Caiseal Boy (61,74 Sekunden). Die Drittplatzierte Marie-Christin Braunegg benötigte mit ihrem Santiago-Nachkommen San Fransisco Z, 63,86 Sekunden.

Die Stilistin Kristyna Pokorna zeigte gleich zweimal eine astreine Runde in dem 1,15 hohen Parcours und setzte sich mit Expensive auf den ersten Platz mit der Wertnote 8,0. Die Slowakin brachte ihren zweiten Wallach Grandioso auch noch auf das Podest und wurde von den Richtern mit einer 7,7 belohnt. In der zweiten Abteilung freute sich die Niederösterreicherin Charlotte Dobretsberger über eine 8,0 und die Siegesschleife mit ihrem Oldenburgerwallach Simsalabim MT.

Der Sieg des Fehler-Zeit-Springens über 1,10 Meter lag erneut in deutscher Hand. Vivien Stadler galoppierte in der absoluten Bestzeit von 54,96 Sekunden über die Ziellinie. Unter dem Sattel hatte sie Bijou De Monde, eine Stute von Rahmannshof's Bamiro. In der zweiten Abteilung stellte Adina Neuretter die schnellste Zeit auf. Die Amazone siegte in 50,42 Sekunden auf ihrem Pony Donit.

Bei den vierjährigen Youngsters reihten sich Zoltan Ferenczi auf Tosa und Franz Josef Steiner mit Veraisa KLG on Top. Bei den Fünf- bis Sechsjährigen schafften sechs Paare eine Nullrunde und klassierten sich damit alle auf den ersten Rang. Bei der Jungpferdespringprüfung über 1,15 Meter gab es ebenfalls sechs erste Plätze.

Jana Wurm blieb mit ihren zwei Partnern bei der Pony Stilprüfung (0,80 Meter) erneut ungeschlagen. Die Nachwuchsreiterin erzielte dasselbe Ergebnis wie gestern und sicherte sich den Sieg mit GS Jumping Jodie (Note: 8,3). Mit ihrem zweiten Pony Pascherwinkel Wero wird die Steirerin Zweite mit der Wertnote 8,0.

Im Pony-Parcours über einen Meter ging der Sieg nach Wien, an den Reitverein Union Equestrian Team. Helena Frohner erreichte für ihren Ritt mit Ibi Star eine 8,0. Den lizenzfreien Springreiterbewerb gewann Nadine Welleditsch mit ihrer Holsteinerstute Galagonya. Das Einlaufspringen beendeten heute 13 Pferd-Reiter-Paare mit einer fehlerfreien Runde in der Zeit und holten sich ihre wohlverdiente Siegesschleife ab.

Das Magna Racino verabschiedet sich in die wohlverdiente Winterpause und freut sich auf die kommende Saison im Jahr 2020!

Ergebnisticker 01.12.2019
36/0 Standardspringprüfung mit St. 1.40 m
RACINO ADVENT GRAND PRIX
1 (2U49) Askaban 15 - Köfler Dieter (K) 0,00/41,47 (im Stechen)
2 (0317) Ziro Percent - Kogelnig jun. Fritz (T) 0,00/41,79 (im Stechen)
3 (4V26) Giga T - Prömer Patrick (N) 0,00/42,56 (im Stechen)
4 (0121) Farah Dibah - Köfler Dieter (K) 0,00/43,78 (im Stechen)
5 (Z024) Gangster V/h Noddevelt - Tretera Vladimir (CZE) 4,00/41,20 (im Stechen)
6 (AT38) Sandor von Pachern - Zuchi Simon Johann (St) 4,00/41,94 (im Stechen)
7 (4V39) Long Lankin - Kainz Sascha (N) 4,00/43,25 (im Stechen)
8 (2M04) Crown Prince - Belousek Barbara (W) 4,00/43,88 (im Stechen)
9 (8765) Green's Quidam - Pirker Gini (W) 4,00/44,40 (im Stechen)
10 (0292) Coralle 41 - Kogelnig jun. Fritz (T) 8,00/47,59 (im Stechen)
11 (3D73) Casento - Kainz Sascha (N) -998,00/ (im Stechen)

26/0 Punktespringprüfung 1.35 m
1 (Z068) Chanel 432 - Steiner Franz Josef (GER) 55,00/46,89
2 (2M96) Innuendo - Sonntag Miriam (W) 55,00/48,10
3 (4X71) Cara Delevingne - Perzlmaier Anna (GER) 54,00/48,74
4 (2115) Prinz Timmy - Belousek Barbara (W) 52,00/52,70
5 (2467) Koschi - Ferstl Klaus (St) 50,75/60,30

37/0 Standardspringprüfung 1.30 m
1 (4B09) Cindy Crawford 5 - Zwiener Sally Carina (S) 0,00/57,91
2 (Z078) Kannan L - Heim Markus (SUI) 0,00/58,88
3 (1U91) Carlina - Kainz Sascha (N) 0,00/60,00
4 (Z061) Carlypso - Meszaros Marcell (HUN) 0,00/60,05
5 (0123) Chamorka - Aichbichler Nina (K) 0,00/60,09
6 (1N70) Biscuit Plus - Zwiener Sally Carina (S) 0,00/60,51

35/0 Standardspringprüfung 1.20 m (R2 und höher)
1 (Z047) Qui de Ganad - Graf Edina Nikoletta (HUN) 0,00/58,76
2 (PX79) Caiseal Boy - Pollak Sophie (N) 0,00/61,74
3 (2K24) San Fransisco Z - Braunegg Marie-Christin (St) 0,00/63,86
4 (Z081) F. Caycos - Aranyi Barbara (HUN) 0,00/64,34
5 (2S74) Caro 99 - Bokova Maria (N) 0,00/65,12
6 (2H79) Ubiche de Monflix - Praunseis Anna (B) 0,00/65,79
7 (9S80) Zatino - Praunseis Clara (B) 0,00/66,17
8 (3F26) Horslent - Heimhilcher Clemens (N) 0,00/68,33
9 (Z018) Costarica Ronin Drogida - Santa Imola (HUN) 0,00/68,76

33/2 Stilspringprüfung 1.15 m (R2 und höher)
1 (2G37) Simsalabim MT - Dobretsberger Charlotte (N) 8,00/64,11
2 (Z057) Casper - Veger Andrea (HUN) 7,20/59,52
3 (PC78) Girlfriend - Zinsmeister Sophie (N) 7,10/67,37
4 (Z002) Bugatti 30 - Prex Anna-Lena (GER) 7,00/63,65

33/1 Stilspringprüfung 1.15 m (R1)
1 (Z028) Expensive - Pokorna Kristyna (CZE) 8,00/64,85
2 (Z027) Grandioso - Pokorna Kristyna (CZE) 7,70/60,64
3 (1459) Gran Rocho M.D.M. - Zimmer Theresa (W) 7,40/61,49
4 (Z017) Ister - Hóman Lili (HUN) 7,20/62,72
5 (1208) Sleep Late 4 - Eidmann Sonja (W) 7,00/62,66

32/2 Standardspringprüfung 1.10 m (R2 und höher)
1 (P149) Donit - Neuretter Adina (N) 0,00/50,42
2 (Z001) Catminster - Prex Anna-Lena (GER) 0,00/56,31
3 (3U57) Golden Classic - Moser David (O) 0,00/57,37
4 (3I52) Cavella - Gossler Claudia (W) 0,00/58,02
5 (Z057) Casper - Veger Andrea (HUN) 0,00/58,25
6 (Y005) Quicksand - Braunegg Marie-Christin (St) 0,00/62,86

32/1 Standardspringprüfung 1.10 m (R1)
1 (Z009) Bijou De Monde - Stadler Vivien (GER) 0,00/54,96
2 (Z086) Dior - Csontos Lilien (HUN) 0,00/59,57
3 (1208) Sleep Late 4 - Eidmann Sonja (W) 0,00/61,45
4 (Z050) Four Seasons - Csöglei Alexandra (HUN) 0,00/61,84

34/0 Jungpferdespringprüfung 1.15 m (5-6 J)
1 (AY13) Vanille H - Hauer Roman (O) 0,00/62,59
1 (5479) Verdi Star - Beck Xenia (W) 0,00/63,44
1 (Z066) Alois - Steiner Franz Josef (GER) 0,00/65,77
1 (5124) Bahira - Kogelnig jun. Fritz (T) 0,00/68,31
1 (Y004) Merino Z - Schachinger Thomas (O) 0,00/66,45
1 (Z051) On Air H7 - Neveri Imre Laszlo (HUN) 0,00/66,89

31/2 Jungpferdespringprüfung 1.05 m (5-6 J)
1 (Z013) Bognár Silforfee - György Fekete (HUN) 0,00/68,99
1 (Z006) AP's Chilly Chocolate - Perzlmaier Anna (GER) 0,00/64,04
1 (AY75) Castello 7 - Etl Nicole (B) 0,00/65,01
1 (Z082) Eleanor - Orban Emil (HUN) 0,00/68,38
1 (Z083) My Colt Makett - Vörös Bence (HUN) 0,00/61,30
1 (AV38) Rabea 3 - Platzer Romana (St) 0,00/64,48

31/1 Jungpferdespringprüfung 1.05 m (4 J)
1 (Z015) Tosa - Ferenczi Zoltan (HUN) 4,00/68,83
1 (Z067) Veraisa KLG - Steiner Franz Josef (GER) 4,00/68,30
3 (4V71) Lovely Pezi N - Neuretter Fiona (N) 8,00/63,33

30/0 Pony Stilspringprüfung 1.00 m
1 (P397) Ibi Star - Frohner Helena (W) 8,00/67,41
2 (P615) Abbeygrey Poppy - Soyer Nil (N) 7,00/59,62
3 (P149) Donit - Bitzan Amelie (N) 6,50/63,11
4 (PG39) Nepomuk N - Neuretter Adina (N) 6,00/59,93

29/0 Pony Stilspringprüfung 0.80 m
1 (P115) GS Jumping Jodie - Wurm Jana (St) 8,30/52,38
2 (P997) Pascherwinkel Wero - Wurm Jana (St) 8,00/51,68
3 (P764) Tequila Du Merbion - Szöke Lisa-Maria (B) 7,00/45,45
4 (P397) Ibi Star - Frohner Helena (W) 6,90/52,35

28/0 Einlaufspringprüfung 0.95 m
1 (4938) Little Miss Abby - Korinek Cornelia (W) 0,00/53,72
1 (4V71) Lovely Pezi N - Neuretter Fiona (N) 0,00/50,00
1 (A352) Stella H - Runtsch Sandra (N) 0,00/49,30
1 (4P83) Cirobantos W - Guo Sandra (N) 0,00/51,38
1 (4M30) Seven up - Fuchs Madeleine (N) 0,00/48,56
1 (Y008) Cindra - Farago Tamas (HUN) 0,00/53,58
1 (Z087) Contara - Grebenar Melania (HUN) 0,00/52,20
1 (0784) Csipkerozsika - Catomio Sarah (N) 0,00/48,80
1 (4I53) Gilette 2 - Groiss Carina (W) 0,00/54,29
1 (AG32) Welton Athina - Rosenich Michaela (N) 0,00/44,66
1 (4T58) Blind Tess - Pirtzel Lena (B) 0,00/48,75
1 (2447) Fair Lady 0328 - Klimpfinger Kathrin (N) 0,00/55,45
1 (Z084) Ozora Salamon - Kunz Julia (HUN) 0,00/49,63

27/0 Springreiterbewerb 0.95 m
Lizenzfrei
1 (7113) Galagonya - Welleditsch Nadine (W) 7,80/49,47
2 (3K21) Insider 57 - Rambousek Amelie (N) 7,20/53,15
3 (4M08) Resistance Rose - Schmid Katrin (W) 7,10/45,01
4 (4938) Little Miss Abby - Vorwahlner Tobias (W) 7,00/48,28
5 (3F73) Apollo M - Neufellner Pia (N) 6,90/47,56
6 (0290) Valentino R - Kreibich Johann (W) 6,80/52,41

Alle Ergebnisse unter: www.horse-events.at
Alle Informationen unter: www.magnaracino.at

Zum Seitenanfang