Slide background

 kl schlemmer 2

Das Indoor Opening 2019 (27.-29. September) im Pferdesportpark war ein voller Erfolg, der am heutigen letzten Turniertag einen fulminanten Abschluss fand:

 

 

Nach einem spannungsgeladenen Stechen flog Siegfried Schlemmer mit seinem Flick Flack zum Triumph im RACINO GRAND PRIX vor Bianca Babanitz und Alexander Müller.

Das große Starterfeld des RACINO GRAND PRIX lichtete sich nach der ersten Runde, denn nur sieben ReiterInnen zogen mit weißer Weste in das Stechen ein. Siegfried Schlemmer konnte mit einer Nullrunde in 45,25 Sekunden über die Ziellinie galoppieren, sichert sich somit Platz eins samt Siegerprämie. Er setzte auf sein Erfolgspferd Flick Flack, ein neunjähriger KWPN-Wallach, mit dem er heuer schon viele Triumphe verbuchen konnte. Mit ebenfalls null Fehlerpunkten und einer Zeit von 45,72 Sekunden platzierte sich die Stilistin Bianca Babanitz auf dem zweiten Rang. Verdanken durfte sie diese Platzierungen ihrem Pferd Game DK Z, den sie von jungen Jahren an selbst ausgebildet hat. Die Burgenländerin sicherte sich außerdem noch den vierten Platz mit Charmantos und Rang 12 mit Little Foot 41. Der Deutsche Alexander Müller verfolgte seine Erfolgsserie, schlug ebenso zu und sicherte sich in diesem S-Springen den dritten Platz. Dies gelang ihm mit Ginnis Van't Geyzeven und der Zeit von 49,43 Sekunden.

 kl schlemmer 2Racino Grand Prix Sieger: Siegfried Schlemmer mit Flick Flack (c) HORSIC.com

 kl babanitzSchleifensammlerin Bianca Babanitz (c) HORSIC.com

Die erfolgreiche Springfamilie Schranz eroberte heute das Podest der 1,35 Meter Punktespringprüfung. Die Nachwuchsreiterin Lisa Schranz ergatterte sich mit der Hannoveranerstute Lacrima von Kükenmoor den ersten Platz und überließ ihrer Mutter Sabine den zweiten mit AWÖ-Wallach Castro de la Bryere. Der Erfolgsreigen vom RZS Lassee wurde komplettierte von Clubreiterin Eva Perkonig und ihrem bewährten Quimiro.

 kl schranz lisaErfolgreiche Amazone Lisa Schranz auf Lacrima von Kükenmoor(c) HORSIC.com

In der Abschlussprüfung, ein Fehler-Zeit-Springen über 1,30 Meter, konnte Matthias Raisch einen weiteren Sieg und eine Platzierung auf sein Konto verbuchen. Mit Seigneur de Semilly gewann er die Prüfung in 58,16 Sekunden und mit Chacial machte er den dritten Platz (64,35 Sekunden). Das Podest wurde noch international mit dem Griechen Angelos Touloupis vervollständigt. Unter dem Sattel hatte er den Oldenburger Captain Morgen.

Monika Stangelova war heute nicht nur eine, der fünf fehlerfreien Runden im Einlaufspringen, sondern auch bei den Fünfjährigen legte die Slowakin eine Nullrunde hin. Zwei weitere Paare konnten die 1,05 Meter hohen Hindernisse mit ihren fünfjährigen Nachwuchspferde überwinden und ein Paar, nämlich Julia Palagyi mit Cash Flow N, bei den Sechsjährigen. Dasselbe Ergebnis wie gestern erreichten heute wieder Heinrich Geyer und Bianca Babanitz, die mit ihren Jungspunden Geyer’s Con Air und Chilli Tangelina eine Nullrunde in der 1,15 Meter Jungpferdeprüfung  hinlegten.

 kl stangelovaMonika Stangelova beim Einlaufspringen (c) HORSIC.com

Rasante Runden sah man heute bei dem Standardspringen über 1,10 Meter. Die schnellste R1-Reiterin war Martina Mertal auf Carissimo S. Die beiden flogen in erstaunlichen 47,68 Sekunden über die Hindernisse und sicherten sich mit fast zehn Sekunden Vorsprung den Sieg. In der zweiten Abteilung setzte sich Monika Stangelova mit Cha Cha 10 in 56,59 Sekunden an die Spitze. Bei der Standardspringprüfung über 1,20 Meter holte sich die R1-Reiterin Maria Bokova aus Russland den Sieg mit Caro in 98,13 Sekunden sowie Elisabeth Knaus mit ihrem Pony Joe Cool 6 in 59,54 Sekunden in der zweiten Abteilung.

 kl knausElisabeth Knaus mit Pony Joe Cool (c) HORSIC.com

Im lizenzfreien Springreiterbewerb überzeugte Michaela Rosenich auf ihrer österreichischen Warmblutstute Welton Athina. Das Paar bekam für ihren Ritt eine Stilnote von 6,5. Julia Horvath zeigte ebenfalls eine saubere Runde im Parcour der Stilprüfung über 1,15 Meter und wurde mit einer Wertnote von 7,3 belohnt.

 kl horvathJulia Horvath mit Sazarona (c) HORSIC.com

Ergebnisticker Magna Racino
29.09.2019
31/0 Standardspringprüfung 1.40 m
RACINO GRAND PRIX
1 (3X14) Flick Flack - Schlemmer Siegfried (St) 0,00/45,25 (im Stechen)
2 (1228) Game DK Z - Babanitz Bianca (B) 0,00/45,72 (im Stechen)
3 (Z024) Ginnis Van't Geyzeven - Müller Alexander (GER) 0,00/49,43 (im Stechen)
4 (2758) Charmantos - Babanitz Bianca (B) 4,00/47,12 (im Stechen)
5 (4F51) Cyders - Schranz Christian (N) 4,00/54,79 (im Stechen)
6 (2R68) Cascadeur 88 - Schranz Lisa (N) 8,00/46,39 (im Stechen)
7 (5J75) Calme P - Brand Nina (N) 12,00/62,33 (im Stechen)
8 (1Y48) Crizz - Pachler Theresa (N) 0,25/74,12
9 (9V40) Cotes de Nuit - Domaingo Moritz (N) 0,25/74,13
10 (2M12) Calvin KB - Schranz Lisa (N) 0,25/74,39
11 (2L39) Claro 3 - Atzmüller Matthias (O) 0,25/74,88
22/0 Punktespringprüfung 1.35 m
1 (2836) Lacrima von Kükenmoor - Schranz Lisa (N) 55,00/55,63
2 (AB45) Castro de la Bryere - Seeburger-Schranz Sabine (N) 55,00/59,14
3 (AB69) Quimiro - Perkonig Eva (N) 55,00/60,47
4 (2N13) Cascavel - Naue Helena (St) 55,00/63,19
5 (Z002) Golgota - Szavay Gabor (HUN) 55,00/64,17
32/0 Standardspringprüfung 1.30 m
1 (3636) Seigneur de Semilly - Raisch Matthias (O) 0,00/58,16
2 (1140) Captain Morgan - Touloupis Angelos (GRE) 0,00/63,33
3 (4B18) Chacial - Raisch Matthias (O) 0,00/64,35
4 (5037) Livorno 60 - Rantner Anna (T) 0,00/71,71
5 (Z019) Chacco Boy - Hugyecz Mariann (HUN) 0,00/73,47
6 (3G92) Visconti 21 - Schellhammer Diana (N) 0,00/73,59
30/2 Standardspringprüfung 1.20 m (R2 und höher)
1 (PC55) Joe Cool 6 - Knaus Elisabeth (St) 0,00/59,54
2 (1M09) Compliment 18 - Riedel Leonie (N) 0,00/63,06
3 (1P85) Chacco Blue - Wernard Philipp (N) 0,00/63,30
4 (Z009) Lamey - Bosits Boglarka (HUN) 0,00/63,53
5 (1G76) Obora's Lawadel - Winkler Tiffany (W) 0,00/63,64
6 (Z010) Ciuqita - Bosits Boglarka (HUN) 0,00/66,48
7 (0587) Cliffon - Pichler Charlotte (N) 0,00/67,74
8 (4U91) Cenith - Wink Francesca (N) 0,00/70,78
9 (1338) FSS Catch Phrase - Pollak Sophie (N) 0,00/71,95
10 (5877) Agropoint Chupalido - Knaus Elisabeth (St) 0,00/72,04
11 (1A44) Unitaire - Wessely Dominik (B) 0,00/72,86
12 (4R29) La Coeur D'Or - Knaus Katrin (St) 0,00/73,29
23/0 Springreiterbewerb 0.95 m
Lizenzfrei
1 (AG32) Welton Athina - Rosenich Michaela (N) 6,50/71,00
2 (4H83) L'Espoir de L'avenir - Marek Sandra (N) 6,00/75,78
24/0 Einlaufspringprüfung 0.95 m
1 (P607) Cha Cha 10 - Stangelova Monika (SVK) 0,00/66,23
1 (Z013) Elsy - Azarova Kateryna (UKR) 0,00/61,31
1 (2N05) Jalisco Des Baumes CH - Roubal Nicole (N) 0,00/67,30
1 (AG81) Cyklon 3 - Gollubits Anna (N) 0,00/67,01
1 (H487) Amicelli BS - Sturm Birgit (N) 0,00/59,98
26/1 Jungpferdespringprüfung 1.05 m (5 J)
1 (5056) John O - Stangelova Monika (SVK) 0,00/71,62
1 (4N12) Jon 3 - Almaloonezhadyousefi Soheil (B) 0,00/65,70
1 (5867) Pilothaga - Prömer Patrick (N) 0,00/66,88
26/2 Jungpferdespringprüfung 1.05 m (6 J)
1 (Z006) Cash-Flow N - Palagyi Julia (HUN) 7,75/83,96
27/1 Standardspringprüfung 1.10 m (R1)
1 (4L15) Carissimo S - Mertal Marina (N) 0,00/47,68
2 (2F96) Chakalaka - Kettner Katrin (B) 0,00/54,73
3 (AMTY) Lucky Luke 29 - Leberbauer Leonie (W) 0,00/55,38
4 (AC33) Ciacomo - Heinrich Patrick (B) 0,00/55,54
5 (2S19) Sazarona - Horvath Julia (B) 0,00/58,56
6 (1943) Comet III - Spranz Emilie (N) 0,00/62,43
7 (Z018) Dior - Csontos Lilien (HUN) 0,00/64,43
27/2 Standardspringprüfung 1.10 m (R2 und höher)
1 (P607) Cha Cha 10 - Stangelova Monika (SVK) 0,00/56,59
1 (A747) Calino G - Hladik Tanja (N) 0,00/58,62
2 (4347) Campinos Beauty - Neureiter Anna (St) 0,00/59,25
3 (1E30) Csoe Camiro - Wagner Nadja (B) 0,00/60,24
4 (Z009) Lamey - Bosits Boglarka (HUN) 0,00/60,68
5 (4L62) Mamamia's Portofino - Himmelmayer Thomas (O) 0,00/63,18
28/0 Stilspringprüfung 1.15 m (R1)
1 (2S19) Sazarona - Horvath Julia (B) 7,30/55,09
2 (AR75) Jazz Lady - Steinhauser Hanna (N) 7,20/54,82
3 (Z028) Caro - Bokova Maria (RUS) 6,90/53,94
4 (0630) Corelli B - Klepp Marie Theresa (N) 6,80/64,91
5 (2F96) Chakalaka - Kettner Katrin (B) 6,70/53,29
29/0 Jungpferdespringprüfung 1.15 m (5-6 J)
1 (4S63) Geyer's Con Air - Geyer Heinrich (N) 0,00/64,63
1 (4T69) Chilli Tangelina - Babanitz Bianca (B) 0,00/58,10
3 (Z014) Induran - Shalimova Angelina (UKR) 4,00/61,35
3 (Y001) Necofina - Hartl Romana (O) 4,00/58,45
30/1 Standardspringprüfung 1.20 m (R1)
1 (Z028) Caro - Bokova Maria (RUS) 18,25/98,13

Alle Ergebnisse unter: http://www.horse-events.at
Weiter Informationen: https://www.magnaracino.at

Zum Seitenanfang