Slide background

ostermaier kim manuela GER x klVon 27. bis 29. September 2019 hatte der RC Hofinger zum dreitägigen CSN-C CDN-C geladen, dem Auftaktturnier der Herbstserie, die kommende Woche von 04. bis 06. Oktober 2019 in die zweite Runde gehen wird.

 

 

 

Die Siege in den sonntägigen Hauptbewerben gingen im Viereck an Kim Manuela Ostermaier, die vor Theresa Crone und Bettina Mayer in der LM-Dressur zuschlagen konnte, sowie Johannes Holzeder, der im Zweiphasenspringen über 1,30 Meter Lena Götz und Bernd Hofbauer hinter sich ließ.

Nach einer überaus erfolgreich verlaufenen Turniersaison mit gut besuchten nationalen Veranstaltungen und hochkarätigen Events auf internationalem Niveau öffnet der RC Hofinger im Herbst noch zweimal seine Tore und heißt alle ambitionierten Spring- und DressurreiterInnen herzlich willkommen.

Drei Tage lang wurde Ende September um nicht weniger als 48 Prüfungen geritten. Dominiert hatte die stark vertretene ausländische Konkurrenz aus Deutschland, die sowohl auf dem Dressurplatz als auch in der Springarena Siege und Top-Platzierungen sammelten.

In der LM-Tour triumphierte zum Auftakt Melanie Straßberger, die mit Lucatoni 28 am Freitag die Höchstnote erhielt. Kim Manuela Ostermaier und Roxy 168 waren Samstag und Sonntag nicht zu schlagen: 7,80 und 7,30 Punkte bedeuteten die Bestmarken in den Hauptbewerben.

strassberger melanie GER x kl
Sieg am Freitag für Melanie Straßberger - Foto: TEAM myrtill

ostermaier kim manuela GER x kl
Kim Manuela Ostermaier dominierte in der LM-Tour - Foto: TEAM myrtill

 

Im Parcours reihten sich Anna Perzlmaier auf Cara Delevingne, Andreas Brenner auf Carthagena WZ und Johannes Holzeder mit Texing in die Siegerliste ein.

Der gastgebende Verein RC Hofinger konnte etliche Erfolge verbuchen. Alissa Aigner zeichnete sich mit Freudentanz aus und holte in der L-Dressur die Ränge zwei und vier. Elfriede Landerdinger und Amira 22 sicherten sich Rang vier in der Klasse A.
Mit mehreren Pferden platzierte sich Marion Geiger an der Spitze: Im Sattel von Fruchtzwerg CG, White Hart Lane und Zaunkönig 9 wurde sie mehrfach prämiert.

Anna-Lena Prex und Never des Etisses platzierten sich nach einer Nullrunde in der mittelschweren Klasse.
Ulrike Pelikan und Soraya 26 rangierten im L-Springen auf dem Podium.
Lisa Hofinger ließ mit ihren Pferden Chandi SC, Chick and Cool und Top-Pferd Narnia aufhorchen und trumpfte mit mehreren Top-Runden und Platzierungen auf.

landendinger elfriede x kl
Platzierungen für Elfriede Landerdinger - Foto: TEAM myrtill

geiger marion2 x kl
Mehrere Top-Ergebnisse holte Marion Geiger - Foto: TEAM myrtill

hofinger2 x kl
Auch Lisa Hofinger lieferte mehrere Top-Runden ab - Foto: TEAM myrtill

 

Kommende Woche gibt es beim CSN-B* noch einmal hohe Sprünge zu sehen. Drei Tage lang wird im Parcours um die schnellste Zeit und die schönste Stilrunde geritten. Highlight ist zweifelsfrei der Große Preis am Sonntagnachmittag, ein 1,40-Meter-Springen, das mittels einmaligem Stechen entschieden wird.

 

Zu den Ergebnissen ...

 

Ranshofner Turnierkalender im Herbst:

  • CSN-C CDN-C Ranshofen / OÖ - 27.-29.09.2019
  • CSN-B* Ranshofen / OÖ - 04.-06.10.2019

 

 

Zum Seitenanfang