Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Bacher FlorianAm heutigen Samstag (21.09.) ging nach einem Einlauftag am Freitag die Titelvergabe der ÖSTM und ÖM Dressur im Pferdesportpark Magna Racino in ihre erste Runde.

 

 

Die Favoritenliste bestätigte sich mit zahlreichen Siegen und gibt Vorschau auf die Titelanwärter für das große Finale der Österreichischen Staatsmeisterschaften sowie der Österreichischen Meisterschaften in der Dressur. Der Glanzpunkt dieses Tages war auf jeden Fall der Grand Prix mit einem überaus prominenten und starken Starterfeld. EM-Teilnehmer Florian Bacher wurde mit Fidertraum 17 und 72,66% zum Sieger ernannt. Die Titelverteidigerin Belinda Weinbauer wurde mit Fraeulein Auguste MJ Zweite (71,66%). Die Burgenländerin hat aber trotzdem noch Chancen auf den heißbegehrten Titel. Franziska Fries schnappte sich mit Atomic 2, vor Karoline Valenta, den dritten Platz mit 68,50%.

Bacher FlorianSieger Florian Bacher mit Fidertraum 17 (c) HORSIC.com

Belinda WeinabuerEM-Teilnehmerin Belinda Weinbauer auf Fraeulein Auguste MJ (c) HORSIC.com

Eine zweifache Platzierung erreichte die Salzburgerin Diana Porsche mit ihrem langjährigen Partner Di Sandro Old. Die Beiden konnten schon zahlreiche Siege im Dressursport feiern und auch heute räumte das Paar mit 71,11% ab. Mit ihrem Nachwuchspferd Douglas 4 platzierte sie sich noch auf dem dritten Rang. Die Silbermedaille schnappte sich Katharina Haas auf ihrem Saint Tropez OLD mit 69,00%.

Diana PorscheDiana Porsche mit ihrem langjährigen Partner Di Sandro Old (c) HORSIC.com

Reitlegende und Trainer vieler junger Nachwuchstalente, Peter Gmoser, bot eine erstklassige Vorstellung und klassierte sich in der kleinen Tour mit Ferrero Küsschen MJ auf dem ersten Rang mit 72,50 Prozent. Die Steirerin Timna Zach ergatterte mit 71,00% den zweiten Platz. Sie hatte den Spielberg-Nachkommen Farant gesattelt. Amazone Nicola Louise Ahorner zeigte heute mit Diamantbörse wieder eine tolle Prüfung und wurde mit 69,97 Prozent auf dem dritten Platz belohnt.

In der Para Equestrian wiederholte sich das Ergebnis vom gestrigen Tag und Favorit Pepo Puch siegte erneut mit 79,56 %. Die ehrgeizige Julia Sciancalepore erritt erneut den zweiten Rang mit 76,25 % und überlies Michaela Kuntner mit ihrem Haflinger Stockholm den dritten Platz (71,40%).

kl Pepo BuchSeriensieger Pepo Puch (c) HORSIC.com

Felicita Simoncic repetierte ihren Sieg in der Pony Mannschaftswertung mit 72,65 Prozent. Die Wienerin hatte Chantre 31, einen 15-jährigen Deutschen Reitponyhengst im Viereck vorgestellt. Die Nachwuchsreiterin Florentina Jöbstl sicherte sich mit Cindarella M WE den zweiten Platz mit 71,28%. Ihre Schwester Fanny Jöbstl ließ sie auf dem Podest nicht alleine und sichert sich auf Dynasty hinter Florentina den dritten Podiumsplatz mit 70,77%.

kl Simoncic FelicitaFelicita Simoncic und Chantre 31 (c) HORSIC.com

In der Junioren Mannschaftswertung setzte sich Helene Grabenwöger mit Der Fuchs 3 an die Spitze. Das Paar bekam von dem Richterkollegium 72,30 % und konnte somit seinen gestrigen Sieg wiederholen. Den zweiten Platz  erreichte Felix Artner mit 71,00%, der Sisley Santino, einen Sir-Donnerhall-Nachkommen unter dem Sattel, im Viereck vorstellte. Eine Doppelplatzierung erreichte Paul Jöbstl. Er konnte mit Routinier Coco Procol Harum den dritten Rang (69,60%) und mit Dunkelbunt (69,56%) den vierten Platz erreiten.

kl Grabenwöger HeleneDer Fuchs 3 mit Seriensiegerin Helene Grabenwöger (c) HORSIC.com

Bei den Jungen Reitern entschied erneut die erfolgreiche Nicola-Louise Ahorner die Prüfung für sich. Nachwuchs-EM-Teilnehmerin Jessica Schreder platzierte sich mit Red Amber hinter ihr auf dem zweiten Rang. Helene Grabenwöger tanzte mit Dancing Diamond auf den dritten Podestplatz mit 68,47%.

kl Ahorner Nicola LouiseDie Erfolgreiche Nicola-Louise Ahorner mit Rhapsodie 204 (c) HORSIC.com

In der Jugendklasse, einer Dressurprüfung der Klasse LM, konnte Oskar Ochsenhofer seine Siegessträhne fortsetzen und platzierte sich erneut mit dem Hannoveraner Sanibal auf dem ersten Rang mit 73,00%. Night Dream 16 brachte seine Reiterin Katja Lembacher mit 68,95 Prozent auf den zweiten Podestplatz. Die Drittplatzierte Corinna Gebhard erreichte mit Brighton 9 68,67 %.

kl Ochsenhofer OskarOskar Ochsenhofer mit dem Hannoveraner Sanibal (c) HORSIC.com


Ergebnisticker
Magna Racino 21.09

17/0 FEI - Grand Prix
1.TB ÖSTM Große Tour
1 (VB17) Fidertraum 17 - Bacher Florian (St) 72,660%
2 (9P51) Fraeulein Auguste MJ - Weinbauer Belinda (B) 71,660%
3 (2T14) Atomic 2 - Fries Franziska (N) 68,500%
4 (2T21) Valenta's Diego - Valenta Karoline (N) 68,440%
5 (8588) Donaublick - Svehla Tatjana (N) 67,180%
6 (4L65) DSP Sir Diego R - Neumayer Astrid (O) 66,540%
18/0 FEI - Intermediaire II
1.TB ÖM U25
1 (4299) Di Sandro OLD - Porsche Diana (S) 71,105%
2 (9S72) Saint Tropez OLD - Haas Katharina (O) 69,000%
3 (1F12) Douglas 4 - Porsche Diana (S) 68,132%
16/0 FEI - Prix St. Georg
1.TB ÖM Kleine Tour
1 (2I92) Ferrero Küsschen MJ - Gmoser Peter (B) 72,500%
2 (4U61) Farant - Zach Timna (St) 71,000%
3 (4G52) Diamantenbörse OLD - Ahorner Nicola Louise (B) 69,974%
4 (5255) Luitpold 10 - Pferschy Alexandra (T) 68,395%
5 (2878) Da Vinci 195 - Eigl Luise (O) 68,132%
6 (1198) Valdez 17 - Svehla Tatjana (N) 67,921%
15/0 Para Equestrian Individual Test
1.TB ÖM Para Equestrian
1 (1X55) Sailor's Blue - Puch Pepo (St) 79,559%
2 (4739) Heinrich IV - Sciancalepore Julia (K) 76,250%
3 (H594) Stockholm - Kuntner Michaela (O) 71,397%
4 (1063) King Louis - Öhner Katrin (O) 62,059%
12/0 FEI - Ponies Mannschaftswertung
1.TB ÖM Pony
1 (PCFS) Chantre 31 - Simoncic Felicita (W) 72,650%
2 (PG02) Cinderella M WE - Jöbstl Florentina (St) 71,282%
3 (P727) Dynasty 16 - Jöbstl Fanny (St) 70,769%
11/0 FEI - Junioren Mannschaftswertung
1.TB ÖM Junioren
1 (2L31) Der Fuchs 3 - Grabenwöger Helene (N) 72,297%
2 (8879) Sisley Santino - Artner Felix (K) 70,991%
3 (2F93) Coco Procol Harum - Jöbstl Paul (St) 69,595%
4 (3042) Dunkelbunt - Jöbstl Paul (St) 69,550%
5 (0906) Red Diamond B - Messner Lilly (O) 68,559%
13/0 Dressurprüfung Kl. LM Aufgabe LM5
1.TB ÖM Jugend
1 (9Y44) Sanibel - Ochsenhofer Oskar (B) 73,000%
2 (P393) Night Dream 16 - Lembacher Katja (St) 68,952%
3 (2820) Brighton 9 - Gebhard Corinna (St) 68,667%
14/0 FEI - Junge Reiter Mannschaftswertung

1.TB ÖM Junge Reiter
1 (1044) Rhapsodie 204 - Ahorner Nicola Louise (B) 70,965%
2 (3D77) Red Amber - Schreder Jessica (O) 70,175%
3 (6615) Dancing Diamond - Grabenwöger Helene (N) 68,465%
4 (9S03) Riviero B - Wratschgo Lena (St) 67,500%

Alle Ergebnisse unter: http://www.horse-events.at
Weiter Informationen: https://www.magnaracino.at

Zum Seitenanfang