Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

kl Josef Sch. Nils 130

Mitten im hügeligen Mühlviertel wurden dieses Wochenende eine Menge Schleifen und Pokale vergeben. Veranstalter Josef Schwarz jun. bot wieder ein top-organisiertes Turnier.

 

Im Rahmen des CSN-C von 07. bis  08. September 2019 wurden ReiterInnen und Reiter  aus der ganzen Region eingeladen. Amateur bis Profi – es war für jeden etwas dabei. Das gesamte Team rund um Veranstalterfamilie ermöglichte wieder einen reibungslosen Ablauf und Parcoursbauer Kurt Reitetschläger überlegte sich viele harmonsiche Linien auf dem großrahmigen Springplatz. Damit die Reiterinnen und Reiter ihre „Helmfrisur“ auch nach den Ritten in den Griff bekamen, gab es von der Firma Headdress viele tolle Sachpreise zu gewinnen. 

Der heutige Sonntag begann mit dem lizenzfreien Springen, welches Lena Kroiss mit ihrem Conius Star gewann. Das Paar wurde mit der Wertnote 6,7 belohnt.
Julia Höllinger, die auf Caramello 2 setzte, ergatterte mit 6,0 den zweiten Platz. Den zwei Amazonen war dies aber noch nicht genug, denn auch beim zweiten Bewerb endete das Ergebnis gleich. Lena Kroiss erreichte mit einer sehr souveränen Runde eine 7,3 und Julia Höllinger knapp dahinter eine 7,0. Die beiden kamen der RS1 wieder einen Schritt näher und freuten sich obendrein noch auf die tollen Sachpreise der Firma Headdress.

kl DSC 1242Doppelsieg für Lena Kroiss und Conius Star (c) Pferdenews.eu

Heimsiege für Pelmberg
Mit der bemerkenswerten Wertnote 8,0 wiederholte Alissa Fuchs ihren gestrigen Sieg beim Stilspringen über 1.05 Meter. Mit dem Pokal in der Hand und der siebenjährige Fuchsstute Obora’s Asturias ging es auf die Ehrenrunde im Galopp. Hanna Dutter sattelte heute Power Blade Filly und platzierte sich am zweiten Rang mit einer 7,2. Nur knapp dahinter, mit einer 7,1, prämierte sich Claudia Ortner mit dem Holsteiner Cassin Royale auf dem dritten Platz.

kl Alissa Fuchs 105Alissa Fuchs holte an diesem Wochenende insgesamt vier Siege mit Obora’s Asturias (c) Pferdenews.eu

Nicht nur im Stilspringen ging der Sieg nach Pelmberg, sondern auch bei der Standardspringprüfung über 105 cm. Lena Reitetschläger überquerte die Ziellinie mit dem einzigen fehlerfreien Ritt.  Malkraft’s Atlanta R gab alles für sie und brachte die junge Reiterin in 56,01 Sekunden auf den ersten Platz. Die Freude bei dem eingespielten Team war riesengroß und alle jubelten über den Erfolg. Mit vier Fehlerpunkten aber der schnellsten Runde (52,64 Sekunden) ergatterte sich Simone Pöchträger mit Tamisa den zweiten Podiumsplatz.

kl Lena ReitetschlägerGewinnerin Lena Reitetschläger auf Malkraft’s Atlanta R (c) Pferdenews.eu

Im Laufe des Tages wurden die Hindernisse auf dem großen Springplatz immer weiter in die Höhe gebaut. Beim Stilspringen über 1,15 Metern siegte Laura Lindner mit ihrem polnischen Warmblut Orlando 34 in der ersten Abteilung. Die an diesem Wochenende sehr erfolgreiche Barbara Hruschka gewann die zweite Abteilung mit einer sagenhaften 7,7 auf dem KWPN-Wallach E.T.4.
Für die Union Team Happy Horse brachte Claudia Gossler einen zweiten Platz nach Hause. Sie sprang mit Acolido 2 über den Parcours und wurde mit einer Wertnote von 7,3 belohnt. Der österreichische Wallach Chippendale 5 zeigte ebenfalls eine souveräne Runde mit Franz Kalteis im Sattel, die mit einer 7,0 besiegelt wurde.

Unbenannt 100Barbara Hruschka und E.T. 4 (c) Pferdenews.eu

Einen weiteren Heimsieg brachte noch einmal Alissa Fuchs mit ihrer Fuchsstute Obora’s Asturias nach Hause. In der Standardprüfung über 1,15 Meter siegte sie in der ersten Abteilung in einer Zeit von 68,88 Sekunden. In der zweiten Abteilung siegte wiederrum Barbara Hruschka, die dieses Mal auf Hunja setzte. Die junge Stute kam mit der Spitzenzeit von 59,41 Sekunden ins Ziel. Harald Kikinger war mit Amy Rose ebenfalls schnell unterwegs (62,80 Sekunden) und erzielte den zweiten Rang. Sandra Bucher stellte sich ganz knapp dahinter mit 63,32 Sekunden auf den dritten Podestplatz.

kl Alissa PokalAlissa Fuchs bei der Siegerehrung (c) Pferdenews.eu

Der gestrige Gewinner im 1,30 Meter Springen Roman Hauer brachte für den Reitclub Wendling den Sieg in der heutigen Standardspringprüfung über 1,25 Metern ein. In 65,00 Sekunden bewältigte er mit Valentina H den Parcours. Ebenfalls aus Wendling und nur 34 Zehntel dahinterliegend war Sandra Buchner auf Valentynka. Der Holsteiner For Fashion brachte Pia Hochreiter in einer Zeit von 73,55 Sekunden auf den dritten Rang.

kl DSC 1268Roman Hauer aus Wendling ergatterte dieses Wochenende zahlreiche Siege und Platzierungen
(c) Pferdenews.eu

Das Turnier-Highlight dieses Wochenendes war auf jeden Fall das 1,30 Meter Springen. Die drei Männer, die eigentlich im Stechen um die Podiumsplätze kämpfen sollten, trafen eine sehr sportliche Entscheidung – sie verzichteten auf das Finale. Die Entscheidung trafen sie aber nicht aufgrund des Regens, der zuvor eingesetzt hatte, die Sportler verzichteten  zu Gunsten der Pferde. Da das Ende der Saison naht und die Vierbeiner schon das ganze Jahr über beachtliche Leistungen zeigten, wollten sie sie  schonen und so kamen alle ex-aequo auf den ersten Platz: Hausherr und Team-Happy-Horse-Reiter Josef Schwarz jun. mit seinen zwei Pferden Nils H und Candy 27, die im gestrigen 1,25 Meter Springen ebenfalls auf Platz eins und zwei waren. Patrick Kastl mit Carlchen und der deutsche Andreas Brenner auf D'amour de Semely gingen ebenfalls mit einer wunderschönen Siegesdecke von Headdress nach Hause.

kl Josef Sch. Nils 130Hausherr Josef Schwarz jun. auf Candy 27 (c) Pferdenews.eu

kl Andreas Brenner 130Andreas Brenner aus Deutschland (c) Pferdenews.eu

kl Kastl Patrick 130Patrick Kastl mit Carlchen (c) Pferdenews.eu

kl 3 130Die drei Sieger der Standardspringprüfung über 1,30 Meter (c) Pferdenews.eu)


Ergebnisticker
Pelmberg 8.09.2019

Springreiterbewerb lizenzfrei (80cm)
1. Conius Star / Kroiss Lena (OÖ) / 6,70 / 63,66     
2. Caramello 2 / Höllinger Julia (OÖ) / 6,00 / 81,57

Einlaufspringprüfung (95 cm)
1. Kalinka XII / Schwarz Franziska (OÖ) / 0,00 / 57,53         
2. Sans Souci 3 / Gärtner Gernot (OÖ) / 12,50 / 75,33   

Stilspringprüfung lizenzfrei (95cm)
1. Conius Star / Kroiss Lena (OÖ) 7,30 / 61,54
2. Caramello 2 / Höllinger Julia (OÖ) / 7,00 / 63,75     

Stilspringprüfung R1 (105cm)
1. Obora's Asturias / Fuchs Alissa (OÖ) / 8,00 / 68,06     
2. Power Blade Filly / Dutter Hanna (S) / 7,20 / 70,55     
3. Cassin Royale / Ortner Claudia (OÖ) / 7,10 / 64,28     
4. Wiebke Coco P / Pargfrieder Hannah Maria (OÖ) / 7,00 / 76,60 

Springpferdeprüfung 5.-6. jähr. Pferde (105cm)
1. Vanille H / Hauer Roman (OÖ) / 7,50 / 72,57

Standardspringprüfung R1 (105cm)
1. Malkraft's Atlanta R / Reitetschläger Lena (OÖ) / 0,00 / 56,01         
2. Tamisa / Pöchtrager Simone (OÖ) / 4,00 / 52,64         
3. Cassin Royale / Ortner Claudia (OÖ) / 4,00 / 55,21   

Stilspringprüfung R1 (115cm)
1. Orlando 34 / Lindner Laura (OÖ) / 6,70 / 72,40

Stilspringprüfung R2 und höher (115cm)
1. E.T. 4 / Hruschka Barbara (OÖ) / 7,70 / 81,52     
2. Acolido 2 / Gossler Claudia (OÖ) / 7,30 / 74,56             
3. Chippendale 5 / Kalteis Franz (OÖ) / 7,00 / 70,97
    
Standardspringprüfung R1 (115cm)
1. Obora's Asturias / Fuchs Alissa / OÖ / 0,00 / 68,88  
 
Standardspringprüfung R2 und höher (115cm)
1. Hunja / Hruschka Barbara (OÖ) / 0,00 / 59,41
2. Amy Rose / Kikinger Harald (OÖ) / 0,00 / 62,80         
3. Valentynka / Buchner Sandra (OÖ) / 0,00 / 63,32     
4. Obora's Olivia / Hametner Viktoria (OÖ) / 0,00 / 64,48             
5. Chippendale 5 / Kalteis Franz (OÖ) / 0,00 / 69,19

Standardspringprüfung (125cm)
1. Valentina H / Hauer Roman (OÖ) / 0,00 / 65,00     
2. Valentynka / Buchner Sandra (OÖ) / 0,00 / 65,34             
3. For Fashion /    Hochreiter Pia (OÖ) / 0,00 / 73,55

Standardspringprüfung mit Stechen (130cm)
1. D'amour de Semely / Brenner Andreas (GER)
1. Candy 27 / Schwarz Jun. Josef (OÖ)
1. Nils H / Schwarz Jun. Josef (OÖ)     
1. Carlchen / Kastl Patrick (OÖ)   

Ergebnisse unter www.reitergebnisse.at
Fotogalerie

 

Zum Seitenanfang