Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

kammer 2018 01 morbitzer gpSpannend war es heute bei der gut dotierten ATTERSEE TROPHY im URV Schloss Kammer – es siegten im Stechparcours Helmut Morbitzer und Flash 290 vor seiner Schülerin Stella Egger, die sich mit Candyman 114 und Cometo Platz 2 und 3 sicherte.

 

 

 

 

Bei dem heutigen Hauptbewerb, der ATTERSEE TROPHY powered by Restaurant ZENZ´N STUB´N, einer Standardspringprüfung 140 cm mit Stechen, kämpften 3 Reiter/Pferdepaare um das großzügige Siegergeld von EUR 600,-. Die junge Oberösterreicherin Stella Egger schaffte es gleich mit beiden Pferden ins Stechen einzuziehen und sicherte sich damit Platz 2 und 3. Sieger des heutigen S-Springen war der Routinier Helmut Morbitzer mit seinem sprunggewaltigen Wallach Flash 290. Patrick Kastl und Samantha Passaro verzeichneten ebenfalls fehlerfreie Ritte an den Sprüngen, mussten aber leider Zeitfehler in Kauf nehmen und platzierten sich damit auf den Plätzen 4 und 5. Mit dem schnellsten 4 Fehler Ritt konnte sich Roman Tiefenthaller auf Rang 6 platzieren. Pech beim Hauptbewerb hatte der Hausherr Peter Englbrecht, der mit seinen beiden Pferden jeweils einen leichten Fehler im Grundumlauf verzeichnete.

 

kammer 2018 01 morbitzer gp
Helmut Morbitzer - Foto: Brunnmayr - Fotografie e.U.

 

In der Springpferdeprüfung 5 bis 6-jährige konnten heute die beiden URV Schloss Kammer Reiterinnen Laura Lehner mit I´m Number One Z und Jennifer Brennand mit Giuliano Gustav überzeugen und sicherten sich den Sieg sowie den zweiten Platz vor der Tirolerin Inga Waltl. Die Standardspringprüfung 110 cm R1 konnte Jasmin Töpfer vor Sonja Seemann und Teresa Wagner für sich entscheiden, in der 2. Abteilung siegte Karin Brötzner vor Antonia Weixelbraun und Gerhard Aschauer. Eine tolle Leistung über das gesamte Turnier zeigte die erst 11-jährige junge Reiterin Lilly Juffinger in den lizenzfreien Bewerben, jeden Start beendete sie mit null Fehler. Die Standardspringprüfung 120 cm gewinnt mit über einer Sekunde Vorsprung die Tirolerin Karin Brötzner vor Antonia Weixelbraun, welche sich sowohl den 2. als auch 3. Platz sicherte. Der Preis der MARKTGEMEINDE SCHÖRFLING, einer Standardspringprüfung 125 cm, war fest in Salzburger Hand. Es siegte Felix Katzlberger vor Josef Woerle und Christof Katzlberger.

Fotocredit: Brunnmayr - Fotografie e.U.

 

Ergebnisse im Überblick
ATTERSEE TROPHY, Standardspringprüfung 140 cm mit Stechen, Preis des Restaurants ZENZ´N STUB´N
1. Morbitzer Helmut Flash 290, OÖ 4 (35,34)
2. Egger Stella mit Candyman 114, OÖ 4 (35,96)
3. Egger Stella mit Cometo, OÖ (4) 38,3
Standardspringprüfung 125 cm, Preis der MARKTGEMEINDE SCHÖRFLING
1. Katzlberger Felix mit Lorenzorro, S, 0 (60,80)
2. Woerle Josef mit Florence S, S, 0 (61,67)
3. Katzlberger Christof mit Cartrigde, S, 0 (65,28)
Standardspringprüfung 120 cm, Preis der VKB-BANK AM ATTERSEE
1. Brötzner Karin mit Gianna 4, T, 0 (58,08)
2. Weixelbraun Antonia mit Carlotta 234, S, 0 (59,23)
3. Weixelbraun Antonia mit Cashmere 35, S, 0 (61,20)
Ergebnisse im Detail auf www.reitergebnisse.at
Alle Ritte nachzusehen auf www.clipmyhorse.tv

Zum Seitenanfang