Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Imp209Mit großen Schritten rückt das Zucht- und Sporthighlight des Jahres näher!

 

 

 

 

Von 21. bis 23. September 2018 wird das AWÖ Bundeschampionat über die Bühne gehen und sich das Pferdezentrum in Stadl-Paura wieder zum großen Treffpunkt der interessierten Pferdeszene entfachen.

Alles in allem stehen in diesem Jahr 17  prestigeträchtige Titelentscheidungen an:

    Fohlenchampionat
         Dressurbetonte Hengstfohlen
        Dressurbetonte Stutfohlen
        Springbetonte Hengstfohlen
        Springbetonte Stutfohlen
         
    Bundesjungstutenschau
        3-jährige Stuten
        4-jährige Stuten
        Springbetonte Stuten – 3-jährig
        Springbetonte Stuten – 4-jährig
         
    Reitpferdechampionat
        3-ährige Reitpferde
        4-jährige Reitpferde
         
    Springpferdechampionat
        5-jährige Springpferde
        6-jährige Springpferde
         
    Dressurpferdechampionat
        4- bis 5-jährige Dressurpferde
        5- bis 6-jährige Dressurpferde
         
    Geländepferdechampionat
        5- bis 6-jährige Vielseitigkeitspferde
        7- bis 8-jährige Vielseitigkeitspferde
         
    Fahrpferdechampionat
        4- bis 7-jährige Fahrpferde

 

Abgerundet wird der Event nicht nur mit den mit den vier finalen AWÖ-Cup-Entscheidungen:
-    AWÖ YOUNG STARS DRESSURCUP
-    AWÖ YOUNG STARS SPRINGCUP
-    AWÖ FAHRCUP
-    AWÖ VIELSEITIGKEITSCUP

… , sondern auch den vielen Rahmenbewerben bis zur schweren Klasse. Hier zählen natürlich die S-Prüfungen im Viereck sowie Springparcours zu den Wochenendhighlights.

 

Imp209
Foto: TEAM myrtill


Ein weiterer Höhepunkt sind die Medaillenentscheidungen bei den Bundesmeisterschaften der Ländlichen Spring- und DressurreiterInnen. Die Titelkämpfe werden sowohl in der Einzel- als auch Mannschaftswertung ausgetragen.

„Diese Woche werden wir noch alle Nennungen der Landespferdezuchtverbände erhalten und am kommenden Montag ist dann endgültiger Internetnennschluss für alle Sportbewerbe. Das heißt: Nächste Woche wissen wir, wie das Nennergebnis aussieht. Dann werden wir das umfangreiche Programm im Detail planen und die über 70 ausgeschriebenen Bewerbe bestmöglich koordinieren. Wir werden wie im Vorjahr alles so transparent wie möglich gestalten und auf unsere Portalen – www.2343ec78a04c6ea9d80806345d31fd78-gdprlock/awoe.at/ sowie www.A-Pferde.at – veröffentlichen, damit die TeilnehmerInnen bestmöglich informiert sind. Sollten noch Fragen auftauchen, dann bitte einfach melden via  +43 664 4101338 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“, verrät Theresa Deisl.

„Weiters würde ich gerne einen Aufruf starten: All jene, die gerne beim AWÖ Bundeschampionat mitarbeiten und mithelfen wollen, können sich gerne jederzeit bei mir melden.“

AWÖ, Arbeitsgemeinschaft für Warmblutzucht in Österreich:
-    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-    Mobil: +43 664 4101338

 

Zum Seitenanfang