Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Horitschon2018 FR Praunseis Clara klZum alljährlichen Springturnier hatte das Pferdezentrum Wessely von 10. bis 12. August 2018 geladen. Neben den 30 ausgeschriebenen Prüfungen von 0,90 bis 1,40 Meter versprach das dreitägige Programm vielseitig zu werden...

 

 

 

Eingebettet in das nationale Springturnier der Kategorie CSN-B* CSNP-B waren nämlich nicht nur die diesjährigen Titelkämpfe im Rahmen der Burgenländischen Meisterschaften, sondern auch die Ländliche Meisterschaft im Crossspringen sowie die ASVÖ Meisterschaft. Darüber hinaus darf natürlich der Blaufränkischcup nicht fehlen, wo der Sieger ein 250 Liter-Weinfass erhält, und das Allianz-Scooter-Springen mit dem E-Scooter als heißbegehrter Ehrenpreis. Abseits der spannenden Duelle am Springplatz darf am Wochenende der Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommen: Am Freitag hatte das Pferdezentrum Wessely zum Reiteressen mit Derbyparty und LIVE-Musik geladen. Und am Samstag ist RIDERS PARTY mit Hufeisenwerfen angesagt.

Eingeläutet wurde das Meisterschaftswochenende mit der Stilspringprüfung über 0,90 Meter. In der ersten Abteilung der lizenzfreien ReiterInnen sicherte sich Kerstin Schedl den Siegerpokal. Gemeinsam mit Climax VDB Z hatte sich die Niederösterreicherin die Höchstnote von 7,20 Punkten verdient. Dahinter reihte sich Katja Tieber mit exakt 7,00 Punkten auf dem zweiten Rang ein und Raphaela Bock mit 6,70 Punkten an dritter Stelle. Des Weiteren platzierte sich Patrick Heinrich mit 6,60 Punkten am vierten Endrang.
Anschließend konnte sich Larissa Kohlbacher im Sattel von Loca den Triumph bei den R1-Reitern holen. Ihre siegreiche Richtmarke lag bei 7,50 Punkten. Rang zwei ging an Lia Zwölfer, die mit Chat Chat 7,20 Punkte erhielt. Am hervorragenden dritten Platz zeichnete sich Angelina Heidenreich aus, die gemeinsam mit Hipp Hopp 3 ihren Heimvorteil nutzte und mit exakt 7,00 Punkten den Sprung aufs Podium meisterte. In die Platzierung kamen dahinter Christina Haider und Judit Barkoczi, die beide mit 6,90 Punkten bewertet wurden.

Bevor es mit den Entscheidungen der ersten ASVÖ-Meisterschafts-Teilbewerben losging, wurden noch 13 fehlerfrei gebliebene Teilnehmerpaare in der Einlaufspringprüfung mit einer Schleife prämiert. Zu den am ersten Rang platzierten StarterInnen zählten
Kevin Kazda mit Call Me Love und dem gekörten ÖWB-Hengst Staletto ZGE, Alexandra Wieser auf Don Pietro S, Mario Raggam mit Saphira MR Vulkano, Sophia Reuß auf Asterix SG, Julia Palagyi mit Balouan M, Cornelia Zwinz mit Casina C, Anna Weilguni auf Cedric 8, Sabine Höller mit Carrocko TE, Anna Brandweiner auf Clementine 2, Sabine Schmid mit Curacao Red, Uli Malek mit Golden Classic und Christina Haider auf Liliom 5.

Nicole Etl und Lillifee 19 trugen sich in der zweiten Abteilung des 1,05 Meter hohen Standardspringen in die Siegerliste ein. In 59,81 Sekunden führten sich vor Michelle Rossner (62,00 Sekunden) und Nadja Wagner (63,92 Sekunden) das Starterfeld an. Sie alle erhielten von Tobias Kristofics-Binder einen der begehrten Wonder-Waffles-Gutscheine, die es am gesamten Wochenende für die Platzierten zu gewinnen gibt.

Die siegreiche Bestmarke im Springpferde-A erhielt in der Abteilung der Vierjähirgen der von Sophia Reuß vorgestellte Asterix SG (7,20 Punkte). Dahinter rangierte der aufstrebende Nachwuchscrack von Kevin Kazda, der ÖWB-Hengst Staletto ZGE, der sich bei der diesjährigen AWÖ Hengsttagen sein positives Körurtell abholte. Natalie Gallei glänzte mit Miami X in der höheren Altersklasse der fünf- und sechsjährigen Youngsters mit 7,40 Punkten on Top. Jennifer Reistädter reihte sich dahinter mit Obora´s Calvados am zweiten Endrang ein (7,10 Punkte). Dritte wurde Corina Gallei mit Haita K (7,00 Punkte).

Die Niederösterreicherin Corina Gallei konnte im Springpferde-L über 1,15 Meter zurückschlagen und setzte sich mit Haita K an der Spitze durch: Sie hatten sich nach einer gelungenen Runde die beste Bewertung von 7,60 Punkten verdient und führten die Ehrenrunde vor Jennifer Reistädter auf Lasall 2 (7,50 Punkte) und Esther Blumschein mit Diarlido (7,20 Punkte) an. Platziert war obendrein Kevin Kazda mit El Capitan. Alle Platzierten erhielten aus den Händen von Alrun Andres Ehrenpreise von der Werbeagentur Grafik Kaffee.

 


Erste Teilbewerbe der ASVÖ Meisterschaften

Über 0,90 Meter führte das Pony Standardspringen, das nicht nur offen ausgeschrieben war, sondern auch zur ersten Teilprüfung der ASVÖ Meisterschaft zählte. In 51,18 Sekunden führte kein Weg an Clara Praunseis vorbei. Gemeinsam mit Sweet Love Du Logis, mit der sie in der Vorwoche zu Mannschaftsgold im Rahmen der Österreichischen Ponymeisterschaften geritten war, flitzte sie ihren Kontrahentinnen davon. Über vier Sekunden hatte die Burgenländerin Lisamarie Takats abgenommen, die mit Glentaun Misty in 55,83 Sekunden Zweite wurde. Romana Winter holte mit Varios little Lady WM in 62,26 Sekunden Rang drei.

Horitschon2018 FR Praunseis Clara klClara Praunseis platzierte sich on Top - Foto: HORSIC.com


Mit 7,40 Punkten hatte sich Katrin Kettner im Sattel des in Österreich gezogenen HB Santos den Sieg in der ersten Abteilung des Stilspringens über 1,05 Meter verdient. Die Burgenländerin konnte Anna-Maria Bock mit 7,20 Punkten auf den zweiten und Lili Takacs mit 6,60 Punkten auf den dritten Rang verweisen. In der zweiten Abteilung, die ebenfalls zum ersten ASVÖ-Jugend-Teilbewerb zählte, zeichnete sich Anna Praunseis mit Cash de Brecey mit der Höchstnote von 7,80 Punkten aus. Zweite wurden Marion Galler und Wanda XVI mit 7,50 Punkten.

 

Qualifikation zum Allianz Scooter Finale

Die erste Abteilung des 1,05 Meter hohen Standardspringens war allen R1-ReiterInnen gewidmet, die sich für das Finale des Allianz-Scooter-Springens qualifizieren wollten. Die Headline lautete am Ende: „Die Letzten werden die Ersten sein.“ Als Schlussreiterin gelang nämlich der Wienerin Carla Wanko ein tollkühner Angriff und gemeinsam mit ihrem Pony Donduro flog sie in 51,08 Sekunden förmlich zum Sieg. Von der Spitze abgelöst wurden Uli Malek und Golden Classic, die ihre Runde in 57,68 Sekunden beendeten. Clara Praunseis und Lady Sinclair 8 komplettierte in  58,42 Sekunden das Trio am Treppchen.

Horitschon2018 FR Wanko Carla kl
Carla Wanko war in der Allianz-Scooter-Quali unschlagbar - Foto: HORSIC.com

 


Qualifikation zur Crossspringprüfung

Mit Spannung und großer Vorfreude fieberte das Publikum der Qualifikation zur Crossspringprüfung entgegen, wo die neue Geländestrecke auf dem PZW-Areal samt neuer, sehr kreativ gestalteter Geländehindernisse eingeweiht wurde. Insgesamt fünf fehlerfreie Ritte wurde unter großem Jubel über die Ziellinie begleitet und am allerschnellsten von ihnen war der Steirer Karl Gratzer. Er sattelte den achtjährigen Sandro Van Het Molenhof Z, mit dem er in lediglich 89,75 Sekunden über die geforderten Hürden galoppierte. Am ehesten an die Siegerzeit herangekommen waren die für Ungarn gestarteten Bela Agg und Olympic in 94,34 Sekunden. Michaela Kainz-Lendl sorgte mit dem in Österreich gezogenen Firlefanz MKL für das beste burgenländische Ergebnis: In 99,36 Sekunden sicherten sich die beiden den dritten Endrang. Darüber hinaus waren nach strafpunktefreien Vorstellungen auch Denise Schwarzl und Sabine Höller platziert (4. und 5. Rang).

Horitschon2018 FR Cross Gratzer Karl kl
Sieg in der Qualifikation zum Crossspringen für Karl Gratzer - Foto: HORSIC.com

Horitschon2018 FR Cross Agg Bela kl
Bela Agg wurde Zweiter - Foto: HORSIC.com

Horitschon2018 FR Cross Kainz Lendl Michaela kl
Michaela Kainz-Lendl holte Rang drei - Foto: HORSIC.com

 

 

Die Blaufränkischcup Qualifikation ist entschieden

Das am Freitagnachmittag angesetzte Standardspringen über 1,15 Meter galt als Qualifikationsprüfung für den Blaufränkischcup. Im morgigen L-Springen wird ja hier um den Ehrenpreis, ein 250 Liter Weinfass Blaufränkisch, geritten. Die erste Abteilung der R1-Reiter gewann Julia Kirschenhofer mit Bohmann's Vendetta. In der zweiten Abteilung drückte Michael Toppler mit seinem ÖWB-Schimmel Caruso M 2 seinen Stempel auf und brauste in 61,34 Sekunden allen davon. Über eine Sekunde hatten sie dem zweitplatzierten Hermann Reischl abgenommen, der mit Bidens in 62,37 Sekunden über die Ziellinie kam. Sophie Dworzak und Edisom rangierten in 63,55 Sekunden auf der dritten Stelle.

Horitschon2018 FR Kirschenhofer Julia kl
In der ersten Abteilung zur Blaufränkischcup-Quali siegte Julia Kirschenhofer - Foto: HORSIC.com

Horitschon2018 FR Toppler Michael kl
Michael Toppler triumphierte bei den höheren Lizenzklassen - Foto: HORSIC.com

 

 

Steirischer Sieg im Austrian-Emergeny-Service-Preis und Erfolgsduo im 1,30-Meter-Springen on Top

Das finale LM-Springen hatte mehrere Entscheidungen geboten. Die 1,25 Meter hohe Prüfung war nicht nur als Teilbewerb der ASVÖ Meisterschaft der Jungen Reiter und Allgemeinen Klasse ausgeschrieben, sondern brachte den Sieger des Austrian Emergency Service Preises hervor: Michael Toppler machte mit Caruso M 2 erneut das Rennen und schnappte sich in 65,91 Sekunden den verdienten Triumph Alfred Fischer zeichnete sich mit seinen Pferden Aldo 5 und Cantara 94 gleich doppelt am Podium aus und belegte in 68,43 und 70,42 Sekunden die Ränge zwei und drei. In der zweiten, auf 1,30 Meter erhöhten Abteilung ließ einmal mehr Martina Winter mit ihrem über Eigenleistung gekörten Deckhengst Lord Perry W aufhorchen: Die Burgenländerin hatte die Prüfung fulminant eröffnet und legte in 64,58 Sekunden die uneinholbare Richtmarke hin. Auf den zweiten Platz jumpte Schlussreiterin Bianca Babanitz: Im Sattel ihres langjährigen Sportpartners Ufieno v. Numero Uno bestach die Amazone mit einer flotten Runde. Auf Rang drei reihte sich Michaela Lueger auf ihrem bewährten Namiro 2.

Horitschon2018 FR LM Toppler Michael kl
Michael Toppler machte auch im Preis des Austrian Emergency Services das Rennen
- Foto: HORSIC.com

Horitschon2018 FR SE LM 180810 19185399 kl
Alfred Fischer trumpfte auf den Rängen zwei und drei auf. Die
ersten Glückwünsche überbrachte Conny Korinek vom AES-Team
Foto: HORSIC.com

Horitschon2018 FR LM Winter Martina kl
War im freitägigen Hauptbewerb unschlagbar: Martina Winter mit Lord Perry W - Foto: HORSIC.com

Horitschon2018 FR LM Babanitz Bianca klBianca Babanitz bestach auf dem zweiten Platz - Foto: HORSIC.com

 

 

 

CSN-B* CSNP-B Horitschon

Ergebnisse 10.08.2018

1/1 Stilspringprüfung 0.90 m
lizenzfrei
1 (3E38) Climax VDB Z - Schedl Kerstin (N) 7,20/61,05
2 (A213) Absolut W - Tieber Katja (St) 7,00/63,55
3 (P876) Doodlejump - Bock Raphaela (N) 6,70/60,64
4 (2N79) Malibu D'Aurois - Heinrich Patrick (B) 6,60/52,97
Ergebnislink

1/2 Stilspringprüfung 0.90 m (R1)
für R1 Reiter
1 (2M98) Loca - Kohlbacher Larissa (St) 7,50/63,09
2 (4226) Chat Chat - Zwölfer Lia (B) 7,20/52,19
3 (2S63) Hipp Hopp 3 - Heidenreich Angelina (B) 7,00/55,53
4 (4351) Liliom 5 - Haider Christina (B) 6,90/51,25
5 (Z011) Penne - Barkoczi Judit (HUN) 6,90/59,08   
Ergebnislink

2/0 Einlaufspringprüfung 0.95 m
1 (Y002) Call Me Love - Kazda Kevin (B) 0,00/65,19
1 (2P49) Asterix SG - Reuß Sophia (St) 0,00/56,53
1 (Z010) Balouan M - Palagyi Julia (HUN) 0,00/57,04
1 (8428) Casina C - Zwinz Cornelia (N) 0,00/59,44
1 (3B99) Cedric 8 - Weilguni Anna (N) 0,00/55,73
1 (ATE3) Carrocko TE - Höller Sabine (B) 0,00/65,51
1 (AK91) Clementine 2 - Brandweiner Anna (St) 0,00/62,93
1 (1V28) Curacao Red - Schmid Sabine (W) 0,00/65,35
1 (3U57) Golden Classic - Malek Uli (N) 0,00/54,71
1 (4351) Liliom 5 - Haider Christina (B) 0,00/53,57
1 (AU06) Saphira MR Vulkano - Raggam Mario (St) 0,00/63,36
1 (9S74) Don Pietro S - Wieser Alexandra (St) 0,00/65,73
1 (AU96) Staletto ZGE - Kazda Kevin (B) 0,00/65,46   
Ergebnislink

3/0 Pony Standardspringprüfung 0.90 m
1.TB ASVÖ MS Ponies und offen
1 (P516) Sweet Love Du Logis - Praunseis Clara (B) 0,00/51,18
2 (PH17) Glentaun Misty - Takats Lisamaria (B) 0,00/55,83
3 (PB31) Varios little Lady WM - Winter Romana (B) 0,00/62,26
4 (P876) Doodlejump - Bock Raphaela (N) 0,00/67,05
5 (PD52) Passion 4 - Pirtzel Lena (B) 0,00/67,97  
Ergebnislink

4/1 Stilspringprüfung 1.05 m (R1)
für R1 Reiter
1.TB ASVÖ MS Jugend und offen
1 (AG96) HB Santos - Kettner Katrin (B) 7,40/63,82
2 (1V37) Cartos B - Bock Anna-Maria (N) 7,20/67,37
3 (Z012) Pacifee - Takacs Lili (HUN) 6,60/72,58
4 (1P29) Bohmann's Vendetta - Kirschenhofer Julia (W) 6,50/62,08
5 (8224) Lady Sinclair 8 - Praunseis Clara (B) 6,30/68,48  
Ergebnislink

4/2 Stilspringprüfung 1.05 m (R2 und höher)
für R2/RS2 Reiter und höher
1.TB ASVÖ MS Jugend und offen
1 (2E07) Cash de Brecey - Praunseis Anna (B) 7,80/68,17
2 (0389) Wanda XVI - Galler Marion (St) 7,50/73,56
Ergebnislink

5/1 Standardspringprüfung 1.05 m (R1)
Allianz Scooter Qualifikation
für R1 Reiter
1 (P802) Donduro - Wanko Carla (W) 0,00/51,08
2 (3U57) Golden Classic - Malek Uli (N) 0,00/57,68
3 (8224) Lady Sinclair 8 - Praunseis Clara (B) 0,00/58,42
4 (2S19) Sazarona - Horvath Julia (B) 0,00/59,85
5 (AAC9) Angelo W - Winter Romana (B) 0,00/62,09
6 (1V37) Cartos B - Bock Anna-Maria (N) 0,00/62,30
7 (Z012) Pacifee - Takacs Lili (HUN) 0,00/65,62
8 (CON4) Constantin 4 - Monschein Nina (St) 0,00/70,37  
Ergebnislink

5/2 Standardspringprüfung 1.05 m (R2 und höher)
für R2/RS2 Reiter und höher
1 (AL88) Lillifee 19 - Etl Nicole (B) 0,00/59,81
2 (5V06) Always on Top - Rossner Michelle (B) 0,00/62,00
3 (1E30) Csoe Camiro - Wagner Nadja (B) 0,00/63,92
4 (A103) Naomi 42 - Galler Marion (St) 0,00/66,84
5 (3T55) Cor Royale T - Thury Nicole (B) 0,00/69,22
6 (Z014) Lord Liberty - Kiss Ferenc (HUN) 0,00/70,71
7 (A873) Piper 3 - Kaltenbrunner Anna Sophia (N) 0,00/71,51   
Ergebnislink

6/1 Springpferdeprüfung 1.05 m
für 4jährige Pferde
1 (2P49) Asterix SG - Reuß Sophia (St) 7,20/69,69
2 (AU96) Staletto ZGE - Kazda Kevin (B) 6,90/75,54
Ergebnislink

6/2 Springpferdeprüfung 1.05 m
für 5-6jährige Pferde
1 (3648) Miami X - Gallei Natalie (N) 7,40/71,11
2 (Y001) Obora's Calvados - Reistädter Jennifer (B) 7,10/77,90
3 (3653) Haita K - Gallei Corina (N) 7,00/75,68
4 (AP62) Cashes Clay AT - Papst Kristina (St) 6,90/77,43
5 (A873) Piper 3 - Kaltenbrunner Anna Sophia (N) 6,80/69,82
5 (3K54) Giuliano Gustavo - Winter Martina (B) 6,80/75,06   
Ergebnislink

7/0 Crossspringprüfung 1.05 m
Qualifikation für Bewerb 20
1 (4256) Sandro Van Het Molenhof Z - Gratzer Karl (St) 0,00/89,75
2 (Z008) Olympic - Agg Bela (HUN) 0,00/94,34
3 (A271) Firlefanz MKL - Kainz-Lendl Michaela (B) 0,00/99,36
4 (1L26) Delorean 2 - Schwarzl Denise (B) 0,00/105,17
5 (ATE2) Daphne TE - Höller Sabine (B) 0,00/109,83  
Ergebnislink

9/0 Springpferdeprüfung 1.15 m
für 5-6jährige Pferde  
1 (3653) Haita K - Gallei Corina (N) 7,60/73,52
2 (4018) Lasall 2 - Reistädter Jennifer (B) 7,50/73,00
3 (AS75) Diarlido - Blumschein Esther (O) 7,20/74,74
4 (Y003) El Capitan - Kazda Kevin (B) 7,00/76,24  
Ergebnislink

10/1 Standardspringprüfung 1.15 m (R1)
Blaufränkischcup Qualifikation
für R1 Reiter
1.TB ASVÖ MS Junioren und offen
1 (1P29) Bohmann's Vendetta - Kirschenhofer Julia (W) 8,00/66,04  
Ergebnislink

10/2 Standardspringprüfung 1.15 m (R2 und höher)
Blaufränkischcup Qualifikation
für R2/RS2 Reiter und höher
1.TB ASVÖ MS Junioren und offen
1 (A599) Caruso M 2 - Toppler Michael (St) 0,00/61,34
2 (2326) Bidens - Reischl Hermann (N) 0,00/62,37
3 (AI98) Edisom - Dworzak Sophia (N) 0,00/63,55
4 (AA98) Lolli Pop - Höfler Daniel (St) 0,00/63,62
5 (2H27) Riegerbau's Alasca - Höfler Katrin (St) 0,00/65,77
6 (1E30) Csoe Camiro - Wagner Nadja (B) 0,00/66,39
7 (9T27) Querin - Gallei Corina (N) 0,00/67,13
8 (4414) Balou Chin Chin K - Beck Xenia (B) 0,00/68,48
9 (4608) Chicky Micky 8 - Reiter Anna Sophie (N) 0,00/69,15   
Ergebnislink

11/1 Standardspringprüfung 1.25 m
Preis der Firma Austrian Emergency Service
1.TB ASVÖ MS Junge Reiter und offen
1 (A599) Caruso M 2 - Toppler Michael (St) 0,00/65,91
2 (A086) Aldo 5 - Fischer Alfred (N) 0,00/68,43
3 (1N32) Cantara 94 - Fischer Alfred (N) 0,00/70,42
4 (4914) Gideon 4 - Babanitz Bianca (B) 0,00/71,39
5 (A017) Lorelei 4 - Gallei Corina (N) 1,50/77,95
6 (4018) Lasall 2 - Reistädter Jennifer (B) 2,00/79,19   
Ergebnislink

11/2 Standardspringprüfung 1.30 m
Geldpreis lt. ÖTO
1.TB ASVÖ MS Allgem. Klasse und offen
1 (3V79) Lord Perry W - Winter Martina (B) 0,00/64,58
2 (8N53) Ufieno - Babanitz Bianca (B) / 0,00/66,15
3 (A246) Namiro 2 - Lueger Michaela (St) 0,00/68,01   
Ergebnislink

 

 

Alle Ergebnisse auf Horse-Events.at

 

 

Zum Seitenanfang