Slide background

HCHC2018 Ostern FR InterII Weinbauer klOrdentlich was los war beim Weikersdorfer Osterturnier, das von 31. März bis 01. April ein erstklassiges Teilnehmerfeld ins High Class Horse Center lockte. Es war nicht nur hochkarätige Besetzung aus den heimischen Reihen vertreten, sondern auch starke Konkurrenz aus dem Ausland.

 

 

Für phantastische Vorstellungen im Viereck war also gesorgt und man durfte sich auf edlen Dressursport freuen. Die Ausschreibung füllte die komplette Bandbreite an Leistungs- und Bewerbsklassen aus und bot von den Morgenstunden an spannende Duelle um die beste Bewertung.

 

Begonnen wurde mit der lizenzfreien Dressurreiterprüfung, wo sich Ulrike Thonhauser den ersten Siegespokal des Tages sichern konnte. Im Sattel von Daphne 15, einer ÖWB-Stute nach Rubinero, setzte sie sich vor Alexandra Weiser-Fürthner und Carina Smetana an der Spitze durch.


HCHC2018 Ostern FR Thonhauser kl
Ulrike Thonhauser triumphierte im ersten Bewerb des Eröffnungstages (c) Istvan Lehoczky

HCHC2018 Ostern FR Weiser kl
Vorne platziert waren Alexandra Weiser-Fürthner und ... (c) Istvan Lehoczky

HCHC2018 Ostern FR Smetana kl
... Carina Smetana (c) Istvan Lehoczky

 

Mit 7,50 Punkten ging der Triumph in der ersten Abteilung der A-Dressur an Sandra Bauer. Gemeinsam mit Peradonna S, einer achtjährigen Aaron-Tochter, konnte die Wienerin Mariam Hrabcek mit Westernhagen auf den zweiten und Katharina Meran auf den dritten Endrang verweisen (7,30 & 6,80 Punkte). In der zweiten A-Abteilung triumphierte Samantha Tonnhofer mit Magic Mike und dem Endergebnis von 7,00 Punkten. Das Podium wurde komplettiert von Katrina Nemeth (6,90 Punkte) und Edith Tiesler (6,50 Punkte), die sich bei der Siegerehrung neben Glaspokal und Schleife auch einen der begehrten goldenen Lindt-Schokohasen abholen durften.

HCHC2018 Ostern FR BauerSandra kl
Sandra Bauer siegte in der ersten A-Abteilung ... (c) Istvan Lehoczky

HCHC2018 Ostern FR Tonnhofer kl
... Samantha Tonnhofer in der zweiten Abteilung der höheren Lizenzen
(c) Istvan Lehoczky

 

In der Klasse L führte bei den R1-Reitern Katharina Meran das Teilnehmerfeld an. Sie heimste mit Salgado die Endnote von 7,50 Punkten ein und reihte sich vor Katharina Weilharter (6,30 Punkte) und Anna Moser (6,20 Punkte) am ersten Rang. In der Abteilung der höheren Lizenzklassen platzierte sich Alexandra Pollhammer on Top. Ihre Runde mit Duende 2 war den Richtern 7,20 Punkte wert.

HCHC2018 Ostern FR MeranK kl
Katharina Meran und ... (c) Istvan Lehoczky

HCHC2018 Ostern FR Pollhammer kl
... Alexandra Pollhammer zeichneten sich in der L-Dressur aus (c) Istvan Lehoczky

 

Antonia Illichmann und ihr in Österreich gezogener Belluno-Nachkomme Benjamin 41 zeichneten sich in der R2-Abteilung der LM-Dressur am ersten Rang aus. In den Reigen der Platzierten waren dahinter auch Andjela Pavlovic, Julia Sator und Sharin Reichard gelistet.
Kerstin Kronaus konnte anschließend mit der Höchsnote aufhorchen lassen: Bei den höheren Lizenzklassen ließ sie mit Debi aufhorchen und holte exakt 7,00 Punkte, die dem Duo dem Sieg bescheren sollten. Katharina Kerschhofer klassierte sich dahinter mit Rainhof's Bosse am zweiten und Britta Bahr mit Dana 339 am dritten Platz.

HCHC2018 Ostern FR Illichmann kl
In der LM-Dressur gewannen Antonia Illichmann und ... (c) Istvan Lehoczky

HCHC2018 Ostern FR KronausKerstin kl
... Kerstin Kronaus (c) Istvan Lehoczky

 

Die LP-Dressur wurde ebenfalls in zwei Abteilungen geteilt und brachte somit zwei strahlende Gewinnerinnen hervor: Elena Erbstein entschied mit Larifari 2 die erste Abteilung für sich und verdrängte die zuvor siegreiche Antonia Illichmann auf den zweiten und Julia Sator auf den dritten Endrang. Sabine Panis sorgte im Anschluss mit der A-Stute Welpere GMS für einen niederösterreichischen Triumph. Catherine Michelfeit und Victoria Reiter mischten ebenfalls vorne mit und schafften mit ihren Pferden Equisports Herzbube und Quantico VR den Sprung aufs Podium.

HCHC2018 Ostern FR ErbsteinElena kl
Sieg in der LP für Elena Erbstein (R2-Reiter) und ... (c) Istvan Lehoczky

HCHC2018 Ostern FR PanisSabine kl
... Sabine Panis bei den höheren Lizenzklassen (c) Istvan Lehoczky

 

Vielversprechende Nachwuchspferde durften in den Dressurpferdeprüfungen der Klassen A und L bewundert werden. Staatsmeisterin Belinda Weinbauer stellte dem Weikersdorfer Publikum den Fidertanz-Sohn Fides Nostra Victoria MJ vor, der mit einer glatten 8,00 am ersten Platz glänzte. Kerstin Kronaus und Fürst Natiello holten dahinter mit 7,50 Punkten den zweiten Platz in der DP-A. Die Burgenländerin Kerstin Kronaus heimste mit Debi den Triumph in der DP-L ein und gewann mit 7,80 Punkten vor Peter Gmoser, der mit Don Jon 7,70 Punkte bekam.

 

Gemeinsam mit Don Werther 3 war Peter Gmoser in der am Nachmittag ausgetragenen Dressurprüfung der Klasse M (Aufgabe M6) nicht zu schlagen. Der Berufsreiter bestach mit einer Wertnote von 68,704% und ging als verdienter Gewinner vom Platz. Elisabeth Waldbauer-Schall und ihre in Österreich gezogene Fidertanz-Tochter Resonanz trumpften dahinter mit 67,130% am zweiten Platz auf. Unter den besten Drei wurde auch die deutsche Gastreiterin Lisa Nottensteiner prämiert. Sie sattelte A.C. Milan Guldbjerg und bekam 66,389 Prozentpunkte.

HCHC2018 Ostern FR Gmoser kl
Peter Gmoser glänzte in der M-Dressur (c) Istvan Lehoczky

 

Der zweite Streich am heutigen Eröffnungstag gelang Peter Gmoser in der Jungen Reiter Vorbereitungsprüfung der Klasse S. Im Sattel von Un Fiero, dem in Bayern gezogenen Nachkommen des Un Amore, toppte der Burgenländer die 70 Prozentmarke und glänzte mit 70,185 Prozentpunkten an der Spitze des Starterfeldes. Kerstin Kronaus setzte sich einmal mehr am heutigen Tag gekonnt in Szene und entzückte mit Dimanche Royale am zweiten Endrang (68,472%). Nach Deutschland entführt wurde Platz drei: Silke Hanft und Rock For Diamonds holten mit 67,546 Prozentpunkten das drittbeste Resultat.

HCHC2018 Ostern FR GmoserPeter02 kl
Und zweiter Streich: Peter Gmoser gewann auch die S-Prüfung (c) Istvan Lehoczky

 

Nach Deutschland entführt wurde der Triumph in der Intermediaire A: Frank Freund stellte dem Weikersdorfer Publikum mit dem bunt gezeichneten Fuchs Dr.No das Siegerpferd vor. Das Duo erhielt von der Jury rund um Chefrichterin Marion Rischnig, Barbara Franyo und Reiner Komarek 67,061 Prozentpunkte und konnte Anita Schmidt und Christina Trost auf die hinteren Ränge verweisen.

HCHC2018 Ostern FR InterA Freund kl
Erfolg in der Intermediaire A für Frank Freund (c) Istvan Lehoczky

 

Unter der Headline „Sieg-, ruhm- und erfolgreiche Premiere“ stand zum fulminanten Abschluss des Auftakttages die Intermediaire II: Zum allerersten Mal brachte Belinda Weinbauer die schicke Dunkelfuchsstute Fraeulein Auguste MJ in der Großen Tour an den Start und das Debüt hätte wohl kaum besser laufen können: Mit 71,228 Prozentpunkten und dem verdienten Sieg wurde ihre Inter II-Premiere belohnt. Ihnen folgte eine deutsche Phalanx: Franz Trischberger mit Zap Zap, Frank Freund mit Rockefeller und Nicole Isser auf Laporello platzierten sich auf den Rängen zwei, drei und vier. 

HCHC2018 Ostern FR InterII Weinbauer kl
Inter II-Erfolg: Belinda Weinbauer kürte sich zur großen Tagessiegerin (c) Istvan Lehoczky

 

 

Ergebnisse 31.03.2018

1/0 Dressurreiterprüfung lzf Aufgabe LF1
1 (AN46) Daphne 15 - Thonhauser Ulrike (N) 6,50
2 (1D71) Damien - Weiser-Fürthner Alexandra (N) 6,20
3 (P319) Charisma ambitiosa - Smetana Carina (St) 6,00

Ergebnislink

2/1 Dressurprüfung Kl. A Aufgabe A4 (R1/RD1)
1 (EM11) Peradonna S - Bauer Sandra (W) 7,50
2 (3536) Westernhagen - Hrabcik Mariam (N) 7,30
3 (3130) Salgado - Meran Katharina (B) 6,80
Ergebnislink

2/2 Dressurprüfung Kl. A Aufgabe A4 (R2/RD2 und höher)
1 (PA38) Magic Mike - Tonnhofer Samantha (N) 7,00
2 (8V71) Rubin de la Coeur - Nemeth Katrina (B) 6,90
3 (1B56) Rubinchen Royal PET - Tiesler Edith (N) 6,50
Ergebnislink

3/1 Dressurprüfung Kl. L Aufgabe L6 (R1/RD1)
1 (3130) Salgado - Meran Katharina (B) 7,50
2 (AR96) Fidelio GMS - Weilharter Katharina (St) 6,30
3 (A333) Midnight Dream AM - Moser Anna (N) 6,20
Ergebnislink

3/2 Dressurprüfung Kl. L Aufgabe L6 (R2/RD2 und höher)
1 (8L04) Duende 2 - Pollhammer Alexandra (O) 7,20
Ergebnislink

4/1 Dressurprüfung Kl. LM Aufgabe LM3 (R2/RD2)
1 (AK6Y) Benjamin 41 - Illichmann Antonia (W) 6,80
2 (AC36) Levi's - Pavlovic Andjela (W) 6,40
3 (AL38) Fabrina W - Sator Julia (B) 6,00
3 (8N55) Lute fan Skarren - Reichard Sharin (N) 6,00
Ergebnislink

4/2 Dressurprüfung Kl. LM Aufgabe LM3 (R3/RD3 und höher)
1 (Y003) Debi - Kronaus Kerstin (B) 7,00
2 (H950) Rainhof's Bosse - Kerschhofer Katharina (St) 6,80
3 (1R64) Dana 339 - Bahr Britta (N) 6,70
Ergebnislink


5/1 Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP4 (R2/RD2)
1 (2K59) Larifari 2 - Erbstein Elena (AUT) 67,667%
2 (AK6Y) Benjamin 41 - Illichmann Antonia (W) 64,792%
3 (AL38) Fabrina W - Sator Julia (B) 64,167%
Ergebnislink

5/2 Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP4 (R3/RD3 und höher)
1 (AR97) Welpere GMS - Panis Sabine (N) 66,458%
2 (AR68) Equisports Herzbube - Michelfeit Catherine (N) 65,917%
3 (1881) Quantico VR - Reiter Victoria (N) 63,667%  
Ergebnislink

6/2 Dressurpferdeprüfung Kl. A Aufgabe DPA3 (5-6 J)
1 (2E72) Fides Nostra Victoria MJ - Weinbauer Belinda (B) 8,00
2 (Y001) Fürst Natiello - Kronaus Kerstin (B) 7,50
Ergebnislink

7/0 Dressurpferdeprüfung Kl. L Aufgabe DPL3 (5-6 J)
1 (Y003) Debi - Kronaus Kerstin (B) 7,80
2 (1K35) Don Jon - Gmoser Peter (B) 7,70
Ergebnislink

8/0 Dressurprüfung Kl. M Aufgabe M6
1 (2I24) Don Werther 3 - Gmoser Peter (B) 68,704%
2 (A137) Resonanz - Waldbauer-Schall Elisabeth (N) 67,130%
3 (Z001) A.C. Milan Guldbjerg - Nottensteiner Lisa (GER) 66,389%
4 (Z007) Callisto - Meixner Raphaela (GER) 66,250%
5 (2M70) Ludwig 8 - Artner Felix (N) 66,111%
6 (2528) Fiddeltanz LH - Tonnhofer Samantha (N) 66,019%
Ergebnislink

9/0 FEI - Junge Reiter Vorbereitungsprüfung
1 (2I26) Un Fiero - Gmoser Peter (B) 70,185%
2 (Y002) Dimanche Royale - Kronaus Kerstin (B) 68,472%
3 (Z014) Rock For Diamonds - Hanft Silke (GER) 67,546%
4 (AA81) Domenico MBH - Winkler Katharina (W) 67,361%
4 (AG36) Nestroy SP - Michelfeit Catherine (N) 67,361%
Ergebnislink

10/0 FEI - Intermediaire A
1 (Z009) Dr.No - Freund Frank (GER) 67,061%
2 (Z002) Limitless - Schmidt Anita (HUN) 66,886%
3 (Z011) Warino - Trost Christina (GER) 66,404%  
Ergebnislink

11/0 FEI - Intermediaire II
1 (9P51) Fraeulein Auguste MJ - Weinbauer Belinda (B) 71,228%
2 (Z005) Zap Zap - Trischberger Franz (GER) 67,851%
3 (Z010) Rockefeller - Freund Frank (GER) 67,763%
4 (Z004) Laporello - Isser Nicole (GER) 66,623%
Ergebnislink

 

 

Alle Infos: www.hchc.at

Alle News: www.pferdenews.eu

Alle Ergebnisse: www.horse-events.at

 

 

Zum Seitenanfang