Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

EQUITRON TheSixthSense HPKometenhafter Aufstieg, folgenschwere Verletzung, fulminantes Comeback – The Sixth Sense eroberte unter seinem Reiter Thomas Frühmann die Springplätze dieser Welt. Am Höhepunkt seiner unvergleichlichen Karriere wurde er zum besten Springpferd der Welt ernannt.

 

Im Frühjahr 2010 folgte dann der Rückschlag. Eine fatale Fesselträgerverletzung beendete vorzeitig die Karriere des Springstars. Die Behandlungen blieben erfolglos, die Verletzung erwies sich als äußerst hartnäckig. Der medizinische Durchbruch gelang als The Sixth Sense erstmals mit dem HECT-Therapiegerät equitron-pro der healthfactories GmbH behandelt wurde. Nur drei Monate später passierte das, woran niemand mehr gedacht hatte: Der Wallach gab sein Comeback im Spitzensport und krönte dieses mit einem Sieg in der Gold Tour des CSI2*-Springturniers in Linz-Ebelsberg.

Mittlerweile genießt das Ausnahmepferd seine Pension in Kuchl nahe Salzburg. Dazu gehört nach wie vor die regelmäßige Therapie mit equitron-pro. Die entspannende Behandlung ist für den Patienten absolut schmerzfrei. Durch speziell modulierte Impulse wird die Zellregeneration aktiviert und die Selbstheilung um ein Vielfaches angeregt.

equitron-pro hat The Sixth Sense zu einem schmerzfreien Ruhestand verholfen, den er bei der lockeren Arbeit unterm Sattel oder beim Toben auf der Wiese in vollen Zügen genießt. EQWO.net hat ihn und seinen ehemaligen Reiter, Thomas Frühmann, in Kuchl besucht und nachgefragt, wie es denn den beiden Vollprofis in der Pension ergeht.

 

Weitere Informationen zu equitron-pro oder der healthfactories GmbH finden Sie hier.
D
as Video finden Sie zudem auf dem Youtube-Kanal der healthfactories GmbH.


The acclaimed shooting star struck by a serious injury followed by a brilliant comeback – The Sixth Sense conquered the jumping arenas of the world with his rider Thomas Frühmann. At the peak of his incomparable career he was selected as the best jumping horse of the world.

In spring 2010 the setback came. A disastrous injury to the suspensory ligament ended his career early. The treatments remained unsuccessful and the injury proved to be extremely persistent. But the medical breakthrough came when The Sixth Sense has been treated for the first time with the HECT-therapy device equitron-pro from healthfactories GmbH. After only three months the unbelievable happened: The gelding had his comeback in top-class sport and crowned it with a victory at the Gold Tour of the CSI2*-tournament in Linz-Ebelsberg.

Meanwhile the exceptional horse enjoys his retirement in Kuchl close to Salzburg. This includes regular therapy with equitron-pro. The relaxed treatment is absolutely painless for the horse. By using special modulated impulses the cell regeneration is activated and the self-healing is vastly increased.

Equitron-pro helped The Sixth Sense to live a painless life. Now he can fully enjoy easy work or just bluster on the meadow. EQWO.net visited the horse and his former rider, Thomas Frühmann, in Kuchl and asked the professionals how they are feeling in their pension.

  

For further Informations about equitron-pro or the healthfactories GmbH klick here
You can find the video on healthfactorie's Youtube-channel. 

Zum Seitenanfang