Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Rhofen02 StGeorg MayrHannes klDie Veranstaltungsserie beim RC Hofinger ist voll im Gange und so wurde am vergangenen Wochenende von 07.-09. April 2017 zum zweiten Turnierwochenende geladen.

 

 

Wiederum durfte man sich über jede Menge Reitsport und spannende Bewerbe im Viereck und Parcours freuen, was Ranshofen einmal mehr zum Mittelpunkt der Reitszene machte. Die Resonanz war wiederum beachtlich: Über 700 Pferde haben sich für das CSN-B* / CDN-B* in die Nennliste eintragen lassen.

Für den gastgebenden Verein konnte sich die Ausbeute sehen lassen: Anna Mayr holte mit „Maxim 5“ sowohl in der LP als auch in der LM Platzierungen holen (2., 7. & 8. Rang). Ihr nach machte es Marion Geiger, die auf „Donnerprinz 2“ in der LP Fünfte wurde und mit „Flash Of Hope 2“ in der M am elften Platz klassiert war. Christine Zoller hatte ein straffes Programm und sammelte fleißig Spitzenergebnisse: „Doni del Rey“ trumpfte mit einem Sieg, einem zweiten und einem fünften Platz in der M-Tour auf. Sein Stallkollege „Risando“ punktete ebenfalls mit einer M-Platzierung (6. Rang). Im Rahmen der S-Prüfungen setzte sich „Dugarry“ gekonnt in Szene und zeichnete sich am vierten, fünften und sechsten Endrang aus.
Ihre M-Premiere wohl mehr als bravourös gemeistert hatte Nachwuchsamazone Katharina Jessica Floth: Sie konnte sich sowohl mit „Galaxy 5“  als auch mit „Churchill 3“ auszeichnen und bestand die Talentprobe mit Platzierungen am sechsten und achten Rang. Lisa Thaler und „Cispoint“ ließen in der LP aufhorchen und wurden Sechster.

 

Rhofen02 AnnaMayr kl
Anna Mayr (c) Sibil Slejko

Rhofen02 D Floth kl
Katharina Jessica Floth (c) Sibil Slejko

Rhofen02 D LeahHolzer kl
Leah Holzer (c) Sibil Slejko

Rhofen02 D Zoller kl
Christine Zoller (c) Sibil Slejko

Rhofen02 Hofinger kl
Lisa Hofinger (c) Sibil Slejko

Rhofen02 Skiba kl
Tobias Skiba (c) Sibil Slejko

 

Am Springplatz sicherte sich Jacqueline Forsthofer mit „Aschanti 3“ und „Zafira 35“ Top-Ergebnisse und holte nach Nullrunden Schleifen. Ihr nach machte es Lena Pelikan, die mit „Cheeky K“ ebenfalls astrein unterwegs war. In der lizenzfreien Klasse mischte Katharina Gruber mit „Meidlinger's Romina“ vorne mit und wurde Fünfte.
Der letztwöchige zweifache L-Sieger Tobias Skiba glänzte nicht nur mit „Viktor 6“ im 1,20 Meter hohen Fehler-Zeit-Springen (6. Rang), sondern auch mit „Gabor“, mit dem er zweimal fehlerfrei geblieben war im Einlaufbewerb. Auch Nora Punz punktete im Einlaufspringen mit „Esthea“ und nahm zwei Mascherl mit nach Hause. Ulrike Pelikan und „Soraya 26“ holten über 105 und 115 cm Platzierungen ab (5., 10., & 12. Rang). Lisa Hofinger ließ mit „Narnia“ und „Vila Nova“ aufhorchen und war in der mittelschweren Klasse mehrfach prämiert: Nach fehlerfreien Vorstellungen gab es die Plätze sieben, acht und zehn.

Im sonntägigen Hauptbewerb, dem S*-Springen mit Stechen, schlug Helmut Schönstetter zu. Mit „Albalofa“ setzte er sich im Stechen mit der Bestzeit durch und verwies Patrik Majher und Alena Gasperl auf die hinteren Ränge. Eine rot-weiß-rote Platzierung sollte es zudem für Thomas Schachinger geben, der ja schon am Samstag mit einer Nullrunde auftrumpfte. Einen Heimsieg feierte der oberösterreichische Lokalmatador Hannes Mayr im Prix St. Georges. Er bekam mit „Laquna Z“ die Höchstnote von 68,377% und brillierte vor Vanessa Theresa Oppowa und Yara Reichert.

Kommendes Wochenende findet von 14.-16. April das dritte und letzte Turnierwochenende in Ranshofen statt. Das Programm wartet wiederum mit einer Vielzahl an Spring- und Dressurbewerben auf und lockt am Samstag mit dem AWÖ Abend. Neben der speziell den österreichischen Warmblutpferden gewidmete Verkaufsschau in der überdachten Reithalle wird zum Buffet geladen. Zudem fällt der Startschuss zum AWÖ YOUNG STARS CUP für fünf- und sechsjährige Nachwuchscracks.

Rhofen02 GP Schoenstetter kl
Siegerehrung im Großen Preis mit dem frischgebackenen Gewinner Helmut Schönstetter
(c) Sibil Slejko

Rhofen02 GP SchoenstetterH kl
Helmut Schönstetter (c) Sibil Slejko

Rhofen02 GP Gasperl kl
Alena Gasperl (c) Sibil Slejko

Rhofen02 Viehweg kl
Michael Viehweg (c) Sibil Slejko

Rhofen02 StGeorg MayrHannes SE kl
Hannes Mayr bei der Siegerehrung (c) Sibil Slejko

Rhofen02 StGeorg MayrHannes kl
Triumphierte im Hauptbewerb: Hannes Mayr (c) Sibil Slejko

 

Ranshofen - Turnierkalender 2017:

-    31. März bis 02. April 2017, CSN-C/CDN-C
Ranshofen Spring Warmup

-    07. bis 09. April 2017, CSN-B*/CDN-B*
Ranshofen Masters

-    14. bis 16. April 2017, CSN-B*/CDN-B*
Ranshofen Masters

 

AWÖ YOUNG STARS SPRINGCUP – Stationen:
1) Ranshofen – RC Hofinger (OÖ), 14.-16.04.2017
2) St. Ulrich/Pillersee (T), 23.-25.06.2017
3) Zeltweg-Farrach (Stmk), 13.-16.07.2017
4) Magna Racino Ebreichsdorf (NÖ), 19.-23.07.2017
5) Horitschon (B), 11.-13.08.2017
6) Lamprechtshausen (S), 08.-10.09.2017

Finale: AWÖ Bundeschampionat, 29.09.-01.10.2017

 

 

www.horse-events.at

www.pferdenews.eu

www.rc-hofinger.com

 

 

Zum Seitenanfang