Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Hessen(Frankfurt) Donnerstag ist Hessentag beim Internationalen Festhallen Reitturnier Frankfurt vom 19. - 22. Dezember 2019 und das birgt vielfältigste Prüfungen, einen einzigartigen Schauwettbewerb der hessischen Reit- und Fahrvereine und die zweite Team Driving Competition.

Der Schauwettbewerb im Olympiastützpunkt Hessen Preis mit Applauswertung powered by HIT RADIO FFH ist der lebhafte, kurzweilige und fantastische Ausdruck für “ganz großes Kino” in der Frankfurter Festhalle.
Durchschnittlich sechs bis acht Reitvereine nehmen an diesem landesweiten Wettbewerb teil, denken sich eigene Geschichten aus, adaptieren Filmerfolge und kreieren siebenminütige Schaubilder mit großen und kleinen Vereinsmitgliedern, Pferden und Ponys, Musik und beeindruckenden Kostümen. Wochenlang wird immer wieder für den Auftritt beim Internationalen Festhallen Reitturnier in Frankfurt geprobt, arbeiten Vereinsmitglieder unterschiedlichen Alters zusammen und bringen ihre individuellen Talente ein. Jedes Jahr begeistern die Vereine Publikum und Jury gleichermaßen.

HessenHessens Reit- und Fahrvereine bieten im Olympiastützpunkt Hessen Preis großartige Schaubilder
am Donnerstagabend in der Frankfurter Festhalle. (Foto: Stefan Lafrentz)


“Das letzte Einhorn” faszinierte 2018
Der HHZSV Altenstadt begeisterte im Dezember 2018 mit dem wunderschönen Schaubild “Das letzte Einhorn” in der Festhalle und gewann sowohl die Jury- als auch die Publikumswertung. Gleich fünf Mal wurde die Höchstnote 10 für die fantasievolle Vorstellung gezückt und versetzte die junge “Theatergruppe” in einen echten Freudentaumel. Der Kreativität sind nur wenig Grenzen gesetzt: So hat sich ein Reitverein schon mal die Cheerleader eines befreundeten Sportclubs “ausgeliehen” und selbst Motocross-Fahrer wurden schon zwanglos in Pferdeschaubilder eingebunden.
Der Olympiastützpunkt Hessen Preis ist ein echter “Hingucker” für Pferdefans, Familien - für alle, die einen höchst vergnügten und einzigartigen Abend erleben wollen. Ab 18.00 Uhr beginnt am Donnerstag in der Festhalle das Abendprogramm, wird eröffnet von der Team Driving Competition mit Vier- und Zweispännern im Mannschafts-Wettbewerb, gefolgt vom Schauwettkampf der Vereine und dem Teamspringen Kl. L/M/S im Preis des Pferdesport Journals.

Quelle. Pressemitteilung

Zum Seitenanfang