Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Zangersheide2018 Ratinapiste JeroenWillems 491 1200In zwei Tagen, am Mittwoch, 18. September beginnt im belgischen Lanaken ein Reitsport-Event, auf das sich Reiter, Züchter, Veranstalter und Besucher gleichermaßen freuen.

 

Unter der Leitung von Judy-Ann Melchior finden an vier Turniertagen sowohl die Weltmeisterschaften der jungen Pferde als auch die belgischen Meisterschaften der Springreiter, eine Hengstkörung und zudem eine Elite-Fohlenauktion statt.

Für die Zuschauer ist der Eintritt frei, es gibt kostenlose Sitzplätze und auch das Parken ist kostenlos! Die Liste der teilnehmenden Reiter ist ein Who-is-who der internationalen Springreiterei, die zu erwartenden Pferde haben allerbestes Springblut und machen Hoffnung auf große internationale Karrieren. Es wird wieder ein Fest für Pferdeleute aus aller Welt!

 Allen voran sattelt Christian Ahlmann, Lebensgefährte von Judy-Ann Melchior und bester Werbeträger für die vierbeinigen Cracks mit dem Zangersheide-Brand seinen Top-Nachwuchs. Mit Solid Gold Z holte er bereits im vergangenen Jahr den Titel bei den Weltmeisterschaften den Siebenjährigen. Daniel Deusser, Marco Kutscher, Christian Kukuk, die Hassmann-Brüder sind ebenfalls aus deutscher Sicht mit von der Partie.

Belgien ist mit großem Aufgebot und mit der fast kompletten EM-Goldmedaillen-Mannschaft Jos Verlooy, Gregory Wathelet, Jerome Guery, am Start. Für die Heimreiter geht es auch um den Titel des belgischen Meisters. Die irischen Brüder Bertram und Harry Allen sind dabei, ebenso Marlon Zanotelli (BRA), und natürlich eine Vielzahl der Reiter aus den Niederlanden wie Harrie Smolders oder Frank Schuttert – alle mit ihren hochbegabten jungen Pferden.

Beim Jubiläumsturnier – der 25. Auflage der Traditionsveranstaltung – werden neue Maßstäbe gesetzt: „Wir haben das Preisgeld für die 6jährigen Pferde von 25 000 auf 50 000 Euro angehoben, bei den 7jährigen Pferden gibt es eine Erhöhung von 50 000 auf 100 000 Euro“, sagt die Turnierchefin Judy-Ann Melchior. Und die unterstreicht ihr Alleinstellungs-Merkmal: „Das sind 250 000 Euro Preisgeld. Kein Turnier für junge Pferde kommt annähernd an unser Preisgeld heran.“

Zeitpläne, live-stream und Starterlisten unter: www.events.zangersheide.com/nl/home

Zangersheide2018 Ratinapiste JeroenWillems 491 1200Foto: Jeroen Williams

 

Quelle: Pressemitteilung

Zum Seitenanfang