Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

2019 057129 MMKrucso D klDer Summer-Circuit-Mittwoch brachte neben den spannenden Rennen in den zweiten Teilprüfungen der Elite Tour I und Premium Tour auch einen Vorgeschmack auf die Finalentscheidungen im Rahmen der drei Youngster Touren...

 

 

Am Programm standen nämlich die ersten Runden der V.H.A TROPHY 2019, die allen fünf-, sechs- und siebenjährigen Nachwuchscracks gewidmet war. Der Modus ist bekannt: Die Fehlerpunkte von der heutigen ersten Runden werden in den finalen Umlauf am Samstag mitgenommen. Somit fiel heute schon die erste Vorentscheidung…

 

Erste Runde der "V.H.A TROPHY 2019"

In der über zwei Runden führenden "V.H.A TROPHY 2019" der fünf-, sechs- und siebenjährigen Youngsters gab es alles in allem 47 Nullfehlerritte zu bejubeln: 17 astreine Vorstellungen bei den Fünfjährigen (1,15 Meter), nicht weniger als 20 bei den Sechsjährigen (1,25 Meter) und zehn Nuller bei den siebenjährigen Nachwuchscracks (1,35 Meter). Sie alle haben mit ihrer weißen Weste die optimale Ausgangssituation für den samstägigen zweiten Umlauf geschaffen, wo das große Youngster Finale entschieden wird.

Bei den Fünfjährigen hielten die beiden heimischen Teilnehmer Catrin Glötzer-Thaler und Benjamin Saurugg die rot-weiß-rote Fahne hoch. Die Tiroler Amazone Catrin Glötzer-Thaler sattelte mit Soey Z ihr eigenes Zuchtprodukt, das heuer schon internationale Turnierluft in Ranshofen schnupperte und dort sogar das 1,20 Meter hohe Finale für sich entschieden konnte. Landsmann Benjamin Saurugg stellte mit La Digue 5 ein Zuchtprodukt von Michael Steinbrecher vor. La Digue 5 ist ein mit viel Potential ausgestatteter Nachkomme des Steinbecherschen Hengstes Lapollo und geht mütterlicherseits auf die Arpeggio-Tochter Anytime zurück. Heuer sammelte er nicht nur internationale Erfolge bei den Wiener Neustädter Heimturnieren, sondern auch jede Menge Platzierungen im Rahmen der Springserie in Oliva Nova. Man darf auf das Finale am Samstag gespannt sein.

2019 056186 MMSaurugg D kl
Souverän fehlerfrei: Benjamin Saurugg und La Digue 5- Foto: iSPORTPHOTO

 

Acht heimische Siegeshoffnungen reihten sich bei den sechsjährigen Youngsters auf Platz eins im Zwischenklassement: Die drei rot-weiß-roten Amazonen Lisa Maria Rudigier, Jennifer Jaritz und Laura Lehner haben sich abermals empfohlen. Sie alle trumpften in der Vorwoche mit Top-Ten-Resultaten im Finalspringen auf und sind nun am besten Weg ihre Spitzenplatzierung zu wiederholen. Die mehrfache Vorarlberger Landesmeisterin Lisa Maria Rudigier ließ ja in der ersten Woche als beste Österreicherin im Youngster Finale aufhorchen: Ihre Cumtaga van de Marsweg Z sorgte auf Rang drei für eine Podestplatzierung und blieb heute abermals souverän fehlerfrei. Auf Platz fünf rangierte im Finale der vermögende AWÖ-Hengst Copino J, der ja gemeinsam mit Jennifer Jaritz eine Nullrunde nach der nächsten abspult. Und die in Kammer-Schörfling stationierte Berufsreiterin Laura Lehner zeigte mit Tomahawk Z eine Top-Runde über den 1,30 Meter hohen ersten Umlauf der V.H.A. Trophy. Darüber hinaus werden auch Christoph Obernauer auf Kleon´s Renegade, Christian Rhomberg mit seinen beiden Pferden Interessant und Constanze, Stefan Eder auf Centa Girl sowie Helmut Morbitzer auf Charlie Chaplin mit weißer Weste in den Finalparcours einziehen.

2019 056409 MMLehner D kl
Reihte sich in die Riege der Nullfehlerritte:
Laura Lehner - Foto: iSPORTPHOTO


Für das beste österreichische Ergebnis in der siebenjährigen Youngster Tour hatte der Lake-Arena-Bereiter Benjamin Saurugg gesorgt: Im Sattel des hochveranlagten Cloud 47 v. Clarimo musste er lediglich einen Abwurf und somit vier Strafpunkte notieren. Sie liegen hinter den zehn fehlerfreien Ritten an elfter Stelle im Zwischenklassement.

2019 056553 MMSaurugg D kl
Liegen an elfter Stelle: Benjamin Saurugg und Cloud 47 . - Foto: iSPORTPHOTO

 

Naomi Himmelreich kürte sich zur Wiederholungstäterin in der Elite Tour I

2019 056659 MMHimmelreich D kl
Zum Zweiten! Nachwuchsreiterin Naomi Himmelreich ... - Foto: iSPORTPHOTO

2019 056822 MMHimmelreich D kl
... kann das Siegen nicht lassen - Foto: iSPORTPHOTO

Sie kam, sah und siegte erneut in souveräner Manier! Naomi Himmelreich blieb auch im zweiten Teilbewerb der Elite Tour I auf der Überholspur und sicherte sich gemeinsam mit ihrem genial mitkämpfenden Pony Nashville Tennessee 2 den Triumph in dieser 1,10 Meter hohen Zweiphasenspringprüfung. Das geniale Duo hatte zu Beginn des Starterfeldes in 33,19 Sekunden gekonnt vorgelegt und ließ den weiteren Kontrahenten schlichtweg keine Chance. Dies verdeutlichte auch der Rückstand auf der Zweitplatzierten Alzbeta Malcova, die mit Bluebelle in 36,82 Sekunden über die entscheidende Phase jumpte. Alina Lemmerz komplettierte mit Cassina 85 das Trio auf dem Treppchen. Ihre Zeit lag bei 41,41 Sekunden.
Zwei in rot-weiß-rot gehaltene Platzierungen gab es zu bejubeln: Neben Julia Krebs, die mit Flying Freya Z in strafpunktfreien 46,46 Sekunden über die Ziellinie galoppierte, blieb auch Sabine Matuschek mit Calcada doppelnull und platzierte sich an elfter Stelle.

 

Premium-Tour-Sieg für Szabolcs Krucsó

2019 057017 MMKrucso D kl
Szabolcs Krucsó kürte sich zum Sieger in ... - Foto: iSPORTPHOTO

2019 057129 MMKrucso D kl
... der Premium Tour - Foto: iSPORTPHOTO

Den spannungsgeladene Abschluss des mittlerweile achten Turniertages des Equestrian Summer Circuits in der Lake Arena stellte die 1,30 Meter hohe Premium Tour dar. Dieses Fehler-Zeit-Springen galt gleichzeitig auch als Qualifikation für das samstägige Flutlichtspringen, das mit seiner spektakulären Kulisse und ganz besonderen Atmosphäre als Publikumsmagnet zählt. Wie nicht anders erwartet hatte sich das Teilnehmerfeld nichts zu schenken. Wer nicht von Beginn an Tempo machte und alle engen Wege nutzte, hatte die Chance auf eine Top-Platzierung verspielt. Die Parcoursbauer Reza Kazemian und Franz Madl hatten sich dabei auch einige technische Tücken einfallen lassen. Am Ende gab es 16 fehlerfreie Darbietungen zu sehen. Am allerschnellsten von ihnen war ein unschlagbarer Szabolcs Krucsó. Der ungarische Top-Reiter ist ein gern gesehener Stammgast in der Lake Arena und konnte am Mittwochabend mit Comedy Star die phantastische Bestmarke von 62,64 Sekunden setzen. Er ließ die Polin Natalia Czernik mit Quasi de Kergani (63,50 Sekunden) und die gestrigen Auftaktsieger, Manfred Scheid und Censation D´Ive (64,20 Sekunden), hinter sich. Der Fehler-Zeit-Prüfung gleich zweimal seinen Stempel aufgedrückt hatte ein überaus beständiger Christoph Obernauer, denn mit Clooney 57 und Kleons Absinth 2 platzierte sich der Tiroler gleich doppelt unter den Top-Fünf. Gemeinsam mit Kleons Absinth 2 hatte er nicht nur die allererste Nullrunde in diesem Springen gezeigt, sondern in 66,51 Sekunden die Latte sprichwörtlich hochgelegt. Als Schlussreiter ging er mit Clooney 57 ins Rennen und lieferte in 65,83 Sekunden das viertbeste Resultat ab.

2019 057099 MM D kl
Bester Österreicher: Christoph Obernauer trumpfte im Doppelpack auf
- Foto: iSPORTPHOTO

 

+++ Ergebnisticker +++
Equestrian Summer Circuit I
Mittwoch, 03. Juli 2019

Youngster Tour - 5 year
V.H.A TROPHY 2019 – 1st round
Int. Jumping Competition 115 cm
1.LA DIGUE 5 / SAURUGG Benjamin/AUT - 0 / 83,57      
1.JUDITH / HORVATH David/SVK - 0 / 79,45          
1.DARCTARI / BAUDACH Carina/GER - 0 / 76,31              
1.EASY BRECOURT / SCHMID Maximilian/GER - 0 / 78,59              
1.GJAMAIKA SONG / DULCZEWSKA Monika/POL - 0 / 75,20      
1.ATTILA 630 / SPENLENHAUER Alexandra/FRA - 0 / 82,06                  
1.SOEY Z / GLÖTZER-THALER Catrin/AUT - 0 / 82,28     
1.LOPEZ ONE / LAM Patrick/HKG - 0 / 82,21                  
1.VROOM DE LA POMME Z / HORVATH David/SVK - 0 / 80,13  
1.VEGAS 62 / MÜLLER Kathrin/GER - 0 / 76,32                  
1.TOBACCO GIRL / DOWE Hendrik/GER - 0 / 77,56          
1.ON TOP VAN HET MEERDAALHOF / HORVATH David/SVK - 0 / 78,77
1.JORDAN / LYRA Clarissa/HKG - 0 / 79,89                           
1.JOBIJN / SKINNER Olivia /GBR - 0 / 84,50                  
1.CHERRADO / PAPOUSEK Kamil/CZE - 0 / 79,49          
1.U2 / CZERNIK Natalia/POL - 0 / 77,60     
1.JOTAGE B / SHARMAN Francesca/GER - 0 / 80,34     

Youngster Tour - 6 year
V.H.A TROPHY 2019 – 1st round
Int. Jumping Competition 125 cm
1.VASCO DA GAMA / TARYAM Nadia Abdul Aziz/UAE - 0 / 76,86  
1.DIALINTA BLUE / WERNDL Katharina/GER - 0 / 78,63               
1.TOMAHAWK Z / LEHNER Laura/AUT - 0 / 77,00     
1.KLEONS RENEGADE / OBERNAUER Christoph/AUT - 0 / 75,00      
1.IMERALD / SCHMID Maximilian/GER - 0 / 80,20      
1.COPINO J / JARITZ Jennifer/AUT - 0 / 79,35         
1.CHARLYN / PAPOUSEK Kamil/CZE - 0 / 74,67          
1.HEUREUSE NOUVELLE WH / SILLO Radovan/SVK - 0 / 81,45  
1.CUMTAGA VAN DE MARSWEG Z / RUDIGIER Lisa Maria/AUT - 0 / 73,97     
1.CORDETTO 3 / HIMMELREICH Luisa/GER - 0 / 77,91     
1.IROCCO BLUE S / ERNSTING Karin /GER - 0 / 76,46              
1.INTERESSANT / RHOMBERG Christian/AUT - 0 / 75,94              
1.CHUCK NORRIS 25 / KODALLE Karla Marie/GER - 0 / 82,03          
1.INCREDIBLE W / HORVATH David/SVK - 0 / 79,50     
1.CHANGSHA / AL HAJRI Mohammed Ghanem/UAE - 0 / 79,78      
1.CENTA GIRL / EDER Stefan/AUT - 0 / 76,50              
1.CHARLIE CHAPLIN / MORBITZER Helmut/AUT - 0 / 78,92              
1.CONSTANZE / RHOMBERG Christian/AUT - 0 / 79,82      
1.VIVOULETTE PS / SZENTIRMAI Ferenc/UKR - 0 / 82,64          
1.CARTOUCHE Z / LILIENBECKER Marco/GER - 0 / 77,60     

Youngster Tour - 7 year
V.H.A TROPHY 2019 – 1st round
Int. Jumping Competition 135 cm
1.GREAT FEELING / PAPOUSEK Kamil/CZE - 0 / 69.99    
1.CADENZ / ERNSTING Karin/GER - 0 / 73.19    
1.MAESTRO VAN'T BREEZERHOF / SCHNEIDER Marcel/GER - 0 / 74.55    
1.HOPEFULL / HORVATH David/SVK - 0 / 73.93    
1.EMYR ZOETENDAELE Z / SILLO Radovan/SVK - 0 / 72.74    
1.LEO 628 / MOCK Matthias/GER - 0 / 76.32    
1.CHIN CHAM CHAM / LEMMER Oliver/GER - 0 / 72.14    
1.BLONDIE 3 / SHARMAN Francesca/GER - 0 / 75.32    
1.ZIROQUADO T / DOWE Hendrik/GER - 0 / 75.57    
1.IPANEMA 19 / MÜLLER Kathrin/GER - 0 / 73.50    
11.SANTIAGO 276 / SCHMID Maximilian/GER - 4 / 73.28    
11.CALADIA / MOCK Matthias/GER - 4 / 74.31    
11.HENTHE ROYALTY / DOWE Hendrik/GER - 4 / 73.91    
11.COME I NEED YOU / MÜLLER Kathrin/GER - 4 / 71.89    
11.LUDWIG VON AACHEN / PAVLOVIC Andrej/SLO - 4 / 75.78    
11.HISTORY BRIDGE B / KUCHAR Tomas/SVK - 4 / 71.24    
11.CLOUD 47 / SAURUGG Benjamin/AUT - 4 / 74.25    
11.CASCADA / HIMMELREICH Armin/GER - 4 / 72.52    
11.NASCARI / BAUDACH Carina/GER - 4 / 70.83    
11.COLISE LANDE / MOCK Matthias/GER - 4 / 70.00    

Elite Tour I
Int. Jumping Competition in two phases 110cm
1.NASHVILLE TENNESSEE 2 / HIMMELREICH Naomi/GER - 0  / 33.19 / 2. Phase
2.BLUEBELLE / MALCOVA Alzbeta/CZE - 0 / 36.82 / 2. Phase
3.CASSINA 85 / LEMMERZ Alina/GER - 0 / 41.41 / 2. Phase
4.SR CASSILLO / LESOVA Petra/SVK - 0 / 41.71 / 2. Phase
5.VINO V'T KOSTERHOF Z / HIMMELREICH Naomi/GER - 0 / 42.09 / 2. Phase
6.GASIRA / LANDES Lisa Vita/GER - 0 / 42.45 / 2. Phase
7.CENTRUM / KOLLÁR Péter/HUN - 0 / 44.42 / 2. Phase
8.EDEON DOS GROUS / AL MUHAIRI Humaid Abdulla Khalifa/UAE - 0 / 45.22 / 2. Phase
9.FLYING FREYA Z / KREBS Julia/AUT - 0 / 46.46 / 2. Phase
10.VULKAN / AL KIRBI Abdullah Hamad Ali/UAE - 0 / 47.69 / 2. Phase
11.CALCADA / MATUSCHEK Sabine/AUT - 0 / 47.88 / 2. Phase
12.BILBAO PJ / AL KIRBI Mohamed Hamad Ali/UAE - 0 / 48.03 / 2. Phase

Premium Tour
Int. Jumping Competition 130cm
1.COMEDY STAR / KRUCSÓ Szabolcs/HUN - 0 / 62.64    
2.QUASI DE KERGANE / CZERNIK Natalia/POL - 0 / 63.50    
3.CENSATION D'IVE / SCHEID Manfred/GER - 0 / 64.20    
4.CLOONEY 57/ OBERNAUER Christoph/AUT - 0 / 65.83    
5.KLEONS ABSINTH 2 / OBERNAUER Christoph/AUT - 0 / 66.51    
6.OTONIO / VUDAFIERI Bianca/ITA - 0 / 66.97    
7.DURANT W / SILLO Radovan/SVK - 0 / 67.72    
8.ESTEFANIA / BALDASSARINI Manuela/ITA - 0 / 70.09    
9.FLOTTE DEERN 5 / SCHNEIDER Karl/GER - 0 / 70.27    
10.CARIM 11 / SCHMID Maximilian/GER - 0 / 70.96    
11.BAROLO NT / NAGEL-TORNAU Sarah/GER - 0 / 72.37    
12.CHATOU 7 / KIRST Sebastian/GER - 0 / 72.98  

 

 

 

Sämtliche Ergebnisse im
Detail: www.reitergebnisse.at

Weitere Informationen: www.lake-arena.at

 

Zum Seitenanfang