Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

ising ank neueGut Ising/Chieming – Sylvia und Dietmar Gugler bringen Expertise an den Chiemsee - Ein neues Kapitel in der Geschichte eines der renommiertesten deutschen Zentren des Reitsports...

 

 

 

Sylvia und Dietmar Gugler haben ihren Unternehmensschwerpunkt der Firma „Gugler Sport Horses“ zum 15. Mai 2018 auf Gut Ising an den Chiemsee verlagert und übernehmen zudem die Leitung des Reitsportzentrums. Sonja und Martin Will verlassen Gut Ising nach 16-jähriger Reitschulleitung, freuen sich auf neue Herausforderungen und werden gleichzeitig der Familie Magalow und Gugler auch weiterhin verbunden zur Seite stehen. Als Tochter von Gutsbesitzer Konstantin Magalow kehrt die gelernte Pferdewirtschaftsmeisterin und erfolgreiche Spring- und Dressurreiterin Sylvia Gugler wieder nach Hause zurück. Ihr Mann Dietmar war Bundestrainer der Junioren sowie Jungen Reiter. Sein Unternehmen „Gugler Sport Horses“ ist eine der ersten Adressen wenn es um Training, Ausbildung und Verkauf von Pferden geht. Mit dem Stabwechsel wird auf Gut Ising so eine weitere Phase der Expansion eingeläutet. Auf dem Areal des weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannten Vier-Sterne-Superior-Hotels wird derzeit für die Gäste und Freunde des Reitsports eine vierte Reithalle errichtet.      

Gutsbesitzer Konstantin Magalow: „Unser Dank für ihr unermüdliches Engagement gilt der Familie Will, die ganz maßgeblich dazu beigetragen hat, unser Reitsportzentrum zu einer der ersten Adressen in Deutschland aufzubauen.“ Hotel Gut Ising bietet mit seinen 170 Hektar Land, derzeit drei Reithallen, einer Vielseitigkeitsstrecke mit Galopprennbahn sowie großzügigen Rasen- und Sandspringplätzen die perfekten Gegebenheiten für Freizeitreiter, ambitionierte Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitsreiter. Durch die jahrzehntelange Turniertradition hat sich das Gut in Reiterkreisen als echter Hot Spot etabliert. Die gutseigene Reitschule bietet Unterricht in Gruppen- oder Einzelstunden für jede Altersklasse auf Spitzenniveau. So ging mit David Will – Sohn von Sonja und Martin Will - einer der erfolgreichsten Springreiter aus den eigenen Reihen hervor. Auch Bruder Robin Will arbeitete als Gourmetkoch im Unternehmen mit. Konstantin Magalow: „Wir wünschen der Familie Will für ihre Zukunft alles erdenklich Gute und freuen uns, sie auch weiterhin an unserer Seite zu wissen.“

Expertise der Spitzenklasse
Mit Sylvia und Dietmar Gugler wird Gut Ising mit zwei international anerkannten Reitsportprofis der Spitzenklasse bereichert. Sylvia Gugler absolvierte ihre Bereiterlehre beim renommierten Springreiter und früheren Bundestrainer Kurt Gravemeier und legte in 2006 erfolgreich ihre Pferdewirtschaftsmeisterprüfung ab.  Die Tochter von Gutsbesitzer Konstantin Magalow begann ihre Karriere als international erfolgreiche Springreiterin bereits im Kindesalter. Ihr Ehemann ist mit seinem in Pfungstadt gegründeten Unternehmen „Gugler Sport Horses“ gemeinsam mit Sylvia Gugler Experte in allen Fragen des Reitsports. Die Firma hat unter anderem Reiter und Mannschaften aus Deutschland, Katar, Puerto Rico, Japan und den Vereinigten Arabischen Emiraten erfolgreich auf internationale Championate für die Asian Games, Central American Games, sowie auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Dietmar Gugler war von 2001 bis 2010 Trainer der deutschen Nachwuchsreiter, die unter seiner Leitung insgesamt 32 Medaillen, darunter neun Goldmedaillen bei Europameisterschaften erkämpften. Für seinen besonderen Einsatz und für sein Engagement im Jugendspringsport wurde ihm das deutsche Reiterkreuz in Silber verliehen. Die Guglers verlagern nun ihren Geschäfts- und Lebensmittelpunkt nach Bayern an den Chiemsee.   

 

ising ank neue

 

Neuerungen für Reitsportfreunde
Bereits seit einigen Monaten wird auf Gut Ising mit Hochdruck eine neue Reithalle gebaut. Diese soll das Portfolio der bereits existierenden Hallen ergänzen und auch Raum für Events und Veranstaltungen sein. Die Führung durch Sylvia und Dietmar Gugler bedeutet für das Reitsportzentrum einige positive Neuerungen. Vor allem soll das Angebot auch für die regionalen Reiter und Gäste weiterentwickelt und ausgebaut werden. Konstantin Magalow: „Gut Ising gilt nicht nur als eine der ersten Adressen des Reitsports, sondern spielt auch mit seinem Hotelbetrieb und der Gastronomie in der ersten Liga mit. Darauf sind wir sehr stolz. Dass meine Tochter und ihr Mann künftig ihren Lebensmittelpunkt bei uns am Chiemsee haben werden, freut mich außerordentlich.“     

Über Gut Ising
Das 170 Hektar große Gut Ising liegt malerisch am Chiemsee mit Blick auf das Alpenpanorama. Mit einer Tradition von historischer Dimension, die auf das altrömische Staatsgut USINGA zurückgeht, ist Gut Ising Visitenkarte bayerischer Gastlichkeit auf höchstem Niveau. Mit seinem Gebäude-Ensemble und seinem einzigartigen Angebot an Freizeitmöglichkeiten erfüllt das sich im Besitz der Familie Magalow befindliche Gut höchste Ansprüche. Gut Ising gilt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus als Eldorado für Reiter und Polospieler. Betrieben wird die dort ansässige Poloschule El Condor von dem argentinischen Profi Carlito Velazquez. Spezielle Schnupperkurse für Damen- und Herrenteams oder auch als Gruppe werden hier angeboten. Das Gut verfügt zudem über einen eigenen Golfplatz und bietet den Gästen Outdoor- und Indoor-Tennisanlagen. Wandern, Rad- oder Ballonfahren sowie Segeln runden das sportliche Programm ab. Kulinarisch werden Gäste im Restaurant „Goldener Pflug“ mit traditioneller, gehobener Gutsküche verwöhnt. Chefkoch Gunnar Huhn kreiert im Gourmetrestaurant USINGA gehobene Alpenkulinarik und das „Il Cavallo“ bereitet Besuchern italienische Momente am Chiemsee. Gut Ising hat sich einen Namen mit Kulturveranstaltungen gemacht und zählt mit dem neuen exklusiven „Gut Ising Spa & Wellness“ zu den Top-Adressen des Landes. Ideale Voraussetzungen bietet Gut Ising zudem für Tagungen, Hochzeiten und Familienfeiern. Weitere Informationen: www.gut-ising.de

Zum Seitenanfang