Die Turnierserie in Wiener Neustadt wird von 07. bis 19. Mai mit dem „The Equestrian Springbreak“ eingeläutet.

Zwei Wochen lang verwandelt sich die mit bester Infrastruktur versehene Lake Arena nicht nur zum bewährten Schauplatz des internationalen Springsports, sondern vereint darüber hinaus auch beste Bedingungen mit einzigartigem Flair.
 
„Die Lake Arena weitet internationale Springserie aus“ – mit dieser Headline hatte ja Veranstalter Michael Steinbrecher schon seit Saisonbeginn für Schlagzeile gesorgt! Mit insgesamt 36 Turniertagen lockt das geballte CSI2*Programm, das von Mai bis August hochkarätigen Springsport verspricht. Die Lake Arena steht einfach für internationalen Springsport en suite. Die geballte Ladung an internationalen Turnierwochen mit Weltranglistenspringen und rekordverdächtigen Dotationen ist österreichweit einzigartig.
 
Der 14-tägige „The Equestrian Springbreak“ darf als perfekte Einstimmung auf den legendäre Equestrian Summer Circuit  gesehen werden: Zwölf Turniertage, 53 internationale Prüfungen und eine Gesamtdotation von 205.000 Euro bilden den Rahmen für die zweiwöchige CSI2*-Serie, dessen Highlights zweifelsfrei die vier Weltranglistenspringen darstellen. Dem nicht genug, denn dem Sieger der letztes Jahr ins Leben gerufenen LAKE ARENA YOUNGSTER LEAGUE winkt ein neues Auto. Zusammengezählt werden alle Punkte, die es bei den Youngster Touren im Rahmen des The Equestrian Springbreaks und den beiden Equestrian Summer Circuit Parts zu sammeln gibt.
 

Prächtiger Auftakt

Die ersten beiden Turniertage standen noch ganz im Zeichen der Auftaktbewerbe. Auf dem wunderschön und mit viel Liebe zum Detail dekorierten Austragungsplatz gab es schon erstklassigen Springsport zu sehen. Parcourschef Franz Madl hat mit seinen Assistenten Armin Krenn und Reza Kazemian schöne Kurse und Linienführung in die Bahn gestellt, die für einen optimalen Auftakt sorgten.
 
In der L.A. Youngster League 2019 reihte sich nach den ersten Teilprüfungen David Horvath an der Spitze ein. Der Slowake, der sich ja im Vorjahr hinter Landsfrau Michaela Jeskova den zweiten Endrang im Gesamtranking gesichert hatte, sammelte mit seinen Nachwuchscracks Vroom de la Pomme Z, On Top van het Meerdaalhof, Judith, Incredible W, Nirvana de la Pomme und Milan vor dem samstägigen Finalspringen der ersten Woche 185 Punkte. Ihm auf den Fersen ist Lake-Arena-Bereiter Benjamin Saurugg. Der Stilist hatte mit Jahreswechsel die Pferde von Michael Steinbrecher übernommen, glänzte zum Auftakt mit Nullrunden en suite und sammelte 160 Punkte: Neben den Steinbrecher´schen Zuchtprodukten La Digue 5 und Global Candyflip konnten sich auch Schimmelstute Invenuti DGP und der mit viel Potenzial ausgestattete Cloud 47 auszeichnen. Mit 140 Punkten setzte sich Ferenc Szentirmair an dem dritten Zwischenrang durch.

Rang zwei in der L.A. Younster League für Benjamin Saurugg – Foto: iSPORTPHOTO

TES2019 01 DI YH SauruggM
Unter den Top-Ten im Ranking: Markus Saurugg und … – Foto: iSPORTPHOTO

TES2019 01 DI YH Lehner
… Laura Lehner – Foto: iSPORTPHOTO

Heimsiege für die Gastgeber am Dienstag

In der Elite Tour I am Dienstag hatte Julia Jaritz auf Hildata für einen Heimsieg gesorgt. In 69,61 Sekunden sorgte die Schülerin von Siegfried Schlemmer für die uneinholbare Richtmarke. Ihr auf den Fersen war Landsfrau Christine Gruber, die mit Gruber´s Grey Top in astreinen 69,92 Sekunden an zweiter Stelle auftrumpfte. Das rein rot-weiß-rote Trio auf dem Treppchen wurde komplettiert von Bertram Schall, der mit Ginger B in 79,14 Sekunden über den 1,10 Meter hohen Kurs jumpte. Ebenfalls fehlerfrei geblieben war die viertplatzierte Daniela Vet auf Obora´s Karolain.

TES2019 01 DI Elite JaritzJ
Am Sprung zum Sieg: Julia Jaritz – Foto: iSPORTPHOTO

TES2019 01 DI Elite Jaritz
Sie hatte sich die Siegerdecke in der Elite Tour I verdient – Foto: iSPORTPHOTO

 
Mit einer souveränen, sehr cool angelegten Nullrunde ließen Matthias Raisch und der sprunggewaltige Magic 14 ihr Turnierwochenende im Premium Tour Opening einläuten. Für das Duo, das ja erst in Hagen bei Horses and Dreams meet France ihr Können demonstriert hat, hätte es nicht besser laufen können: Sie schnappten sich in schnellen 62,33 Sekunden den Sieg. Fast zwei Sekunden langsamer waren die zweitplatzierten Miloslav Vítek und Chicago-Ra, die ihre Runde in 64,24 Sekunden beendeten. Dritter wurde in 67,44 Sekunden Maximilian Schmid auf Cocolino 7. Mit Jennifer Jaritz und WS FBI verbuchten die Gastgeber eine weitere Platzierung: Fehlerfreie 76,50 Sekunden besiegelten den Sprung auf den zwölften Endrang.

TES2019 01 DI Premium Raisch
Bestzeit in der Premium Tour für Matthias Raisch – Foto: iSPORTPHOTO

TES2019 01 DI Premium Raisch SE Er führe die Ehrenrunde an  – Foto: iSPORTPHOTO

Eingeholt! László Tóth toppte heimische Doppelführung

Ein heißes Finish war im zweiten Teilbewerb der Premium Tour angesagt. Es war Willi Fischer, der im Sattel von Chanel de Lassergut zu Beginn des Starterfeldes gekonnt vor- und die Latte in 61,70 Sekunden sprichwörtlich hochlegte. Doch der Auftaktsieger vom Dienstag, Matthias Raisch, zeigte sich mit Magic 14 in Gewinnerlaune und konnte die Richtmarke in 60,81 Sekunden toppen. Der rot-weiß-rote Doppelsieg schien perfekt zu sein. Aber man durfte die Rechnung am Ende nicht ohne László Tóth machen, der im Sattel von Best Now Or Never ordentlich losgaloppierte und die österreichische Spitze einholte: 59,94 Sekunden brachten den ungarischen Triumph. Neben den beiden am Podium klassierten Österreichern Matthias Raisch und Willi Fischer jumpten auch Christoph Obernauer und Christian Rhomberg in die Platzierung: Der Tiroler Christoph Obernauer, der ja zuletzt mit dem Sieg im Großen Preis von Linz aufhorchen ließ, holte mit Kleons Absinth in astreinen 66,19 Sekunden den siebenten Platz. Christian Rhomberg konnte sich auf Budapest 5 in 75,20 Sekunden an elfter Stelle auszeichnen.

TES2019 01 MI Premium Toth
László Toth triumphierte in … – Foto: iSPORTPHOTO

TES2019 01 MI Premium TothL
… der Premium Tour – Foto: iSPORTPHOTO

Sophie Pollak siegte in der Elite Tour I

Zum Abschluss des Mittwochs konnte Sophie Pollak in der Elite Tour I zuschlagen. Im Sattel ihres flinken Ponys Caiseal Boy brauste die Schülerin von Bianca Babanitz in 30,73 Sekunden auf Platz eins. Nur wenige Zehntel dahinter  jumpte die Auftaktsiegerin Julia Jaritz mit Hildata in 30,84 Sekunden auf den zweiten Platz. An der dritten Stelle zeichnete sich Adela Bartova aus. Gemeinsam mit Farina beendete sie in 31,04 Sekunden die zweite, entscheidende Phase. Die Liste der platzierten Österreicher ist lange: Valerie Wick holte Platz sechs, Petra Tagger-Hutschinski wurde Neunte, Stefan Lazar ließ auf Rang zehn aufhorchen und Hans Frischeis holte die Plätze elf und zwölf.

TES2019 01 MI PollakSophie
Sieg für Sophie Pollak in der Eite Tour I – Foto: iSPORTPHOTO

{xtypo_rounded2}

Turnierplan Lake Arena Wr. Neustadt 2019:

7.-12. Mai: CSI2* CSIYH1*, THE EQUESTRIAN SPRINGBREAK
14.-19. Mai: CSI2* CSIYH1*, THE EQUESTRIAN SPRINGBREAK

15.-30. Juni: CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT I
2.-7. Juli:  CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT I

18.-21. Juli: CDN-A CSN-A, BLMM Dressurreiten, BLMM Springreiten

13.-18. August: CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT II
20.-25. August: CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT II

18.-20. Oktober: CSN-A* CSN-B, nationales Springturnier
24.-27. Oktober: CSI2* CSIYH1*, internationales Springturnier

{/xtypo_rounded2}

Weitere Informationen unter www.lake-arena.at .

Ergebnisse auf www.reitergebnisse.at

Live-Stream auf www.clipmyhorse.tv

+++ Ergebnisübersicht +++

{xtypo_rounded2}

L.A. Youngster League 2019
1. HORVATH David / SVK – 185
2. SAURUGG Benjamin / AUT – 160
3. SZENTIRMAI Ferenc / UKR – 140
4. SAURUGG Markus / AUT – 85
4. STANGELOVA Monika / SVK – 85
6. ZILA Zdenek / CZE – 80
6. SCHMID Maximilian / GER – 80
8. SILLO Radovan / SVK – 70
9. LEHNER Laura / AUT – 65
9. MOCK Matthias / GER – 65

https://www.reitergebnisse.at/de/Home/ErgebnisDownload/1000

{/xtypo_rounded2}

{xtypo_rounded2}

DIENSTAG

Youngster Tour 5 year – L.A. Youngster League
Int. Jumping Competition, Höhe 115 cm
1.LA DIGUE 5, SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 80,89         
1.CANNOR, ZILA Zdenek/CZE – 0 / 76,34  
1.IGOR 28, SAURUGG Markus / AUT – 0 / 77,44
1.VROOM DE LA POMME Z, HORVATH David/SVK – 0 / 79,41      
1.CLAUS VON ORTENBURG, RHOMBERG Christian/AUT – 0 / 80,49                         
1.ROYAL HORLA , STOVICKOVA Miroslava/CZE – 0 / 80,67
1.ON TOP VAN HET MEERDAALHOF, HORVATH David/SVK – 0 / 78,42                    
1.CADILLAC, ZILA Zdenek/CZE – 0 / 74,03             
1.ZIDANE 7, RAISCH Matthias/AUT – 0 / 83,03  
1.J POMMES, ORTMANN Anna/GER – 0 / 77,22
1.JA JA, GAALOVA Dominika/SVK – 0 / 78,32      
1.JUDITH, HORVATH David/SVK – 0 / 76,50

Youngster Tour 6 year – L.A. Youngster League
Int. Jumping Competition, Höhe 125 cm
1.GLOBAL CANDYFLIP / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 78,61
1.INVENUTI DGP / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 77,07                               
1.HEUREUSE NOUVELLE WH / SILLO Radovan/SVK – 0 / 80,96
1.INCREDIBLE W / HORVATH David/SVK – 0 / 82,25
1.INCREDIBLE BLUE V / HOSTER Tim/GER – 0 / 73,36        
1.TOMAHAWK Z / LEHNER Laura/AUT – 0 / 80,86                             
1.VIVOULETTE PS / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 78,97                              
1.FIOLETTA / SAURUGG Markus/AUT – 0 / 76,72
1.FIARADA / SAURUGG Markus/AUT – 0 / 76,75               
1.CHANGSHA / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 80,69                      
1.CHARLIE CHAPLIN / MORBITZER Helmut/AUT – 0 / 71,45                          
1.DIAPYLING DE MARNY / RHOMBERG Christian/AUT – 0 / 76,85                             
1.COPINO J / JARITZ Jennifer/AUT – 0/78,97                       
1.IT’S ALL IN THE NAME TL / STANGELOVA Monika/SVK – 0 / 72,09          
1.MONTEVIDEO 7 / BAUER Anton Martin/AUT – 0 / 80,39                                           
1.NIRVANA DE LA POMME / HORVATH David/SVK – 0 / 77,36    
1.COQ AU VIN D / SCHMID Adrian/SUI – 0 / 78,49                            
1.MARTIN AMB / STANGELOVA Monika/SVK – 0 / 78,08                                              
1.IMERALD / SCHMID Maximilian/GER – 0 / 81,13              
1.OLIVIA / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 77,61

Youngster Tour 7 year – L.A. Youngster League
Int. Jumping Competition, Höhe 135 cm
1.CLOUD 47 / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 87,10         
1.COLISE LANDE / MOCK Matthias/GER – 0 / 78,96                                         
1.EMYR ZOETENDAELE Z / SILLO Radovan/SVK – 0 / 87,20
1.HUMMER-N / ORTMANN Heiner/GER – 0 / 87,31                         
1.HETTY EMAIRE / SCHMID Maximilian/GER – 0 / 86,64                  
1.MILAN / HORVATH David/SVK – 0 / 85,69          
1.MIEKE VAN SPIEVELD / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 89,64                                  
1.HEARTBREAKER / CHUDYBA Bronislav/SVK – 0 / 86,00
1.NECOFINO / NAGEL Björn/GER – 0 / 88,82                       
1.FRANZI / STEINER Mag. Alexandra/AUT – 0 / 85,57                                     
11.HEAVY V D FELIXHOEVE / CHUDYBA Bronislav/SVK – 4 / 83,71              
11.CALADIA / MOCK Matthias/GER – 4 / 83,60

Elite Tour I
Int. Jumping Competition, Höhe 110 cm
1.HILDATA / JARITZ Julia/AUT – 0 / 69,61                              
2.GRUBER’S GREY TOP / GRUBER Christine/AUT – 0 / 69,92
3.GINGER B / SCHALL Bertram/AUT – 0 / 79,14
4.OBORA’S KAROLAIN / VEIT Daniela/AUT – 0 / 84,33      
6.GOA / KIRNARSKAYA Anastasiya/RUS – 4 / 72,92                          
7.LNS CASSIANA / BAJROVIC Hana/SLO – 5 / 94,41

Premium Tour
Int. Jumping Competition, Höhe 130 cm
1.MAGIC 14 / RAISCH Matthias/AUT – 0 / 62,33                                               
2.CHICAGO-RA / VÍTEK Miloslav/CZE – 0 / 64,24                 
3.COCOLINO 7 / SCHMID Maximilian/GER – 0 / 67,44                                     
4.CHIMMEY / SCHMID Adrian/SUI – 0 / 67,45                                    
5.CONSULENT DE PRELET Z / ZILA Zdenek/CZE – 0 / 67,52                             
6.COMRADO / SCHMID Adrian/SUI – 0 / 69,47                   
7.ADADGIO D’OREAL / SCHNEIDER Marcel/GER – 0/  69,61                          
8.RISOHORSE NICOLINA / NAGEL Björn/GER – 0 / 73,67                
9.PIKADELA BLUE / HOSTER Tim/GER – 0 / 74,81                                              
10.LIEPZIG VD HOOGHOEVE / SILLO Radovan/SVK – 0 / 76,10      
11.IDEE VAN DE ACHTERHOEK / MICHLICKOVA Mariana/CZE – 0 / 76,41                
12.WS FBI / JARITZ Jennifer/AUT – 0 / 76,50        


MITTWOCH:

Youngster Tour 5 year – L.A. Youngster League
Int. Jumping Competition, Höhe 1!5 cm
1.LA DIGUE 5 / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 81,35      
1.CLAUS VON ORTENBURG / RHOMBERG Christian/AUT – 0 / 78,88
1.CANNOR / ZILA Zdenek/CZE – 0 / 78,22                                            
1.IGOR 28 / SAURUGG Markus/AUT – 0 / 80,07                                 
1.ZIDANE 7 / RAISCH Matthias/AUT – 0 / 81,03  
1.J POMMES / ORTMANN Anna/GER – 0 / 82,08
1.ON TOP VAN HET MEERDAALHOF / HORVATH David/SVK – 0 / 75,67  
1.JOHN O / STANGELOVA Monika/SVK – 0 / 77,61                                          
1.JA JA / GAALOVA Dominika/SVK – 0 / 84,86                     
1.JAYDEN / STOVICKOVA Miroslava/CZE – 0 / 87,64                         
1.CADILLAC / ZILA Zdenek/CZE – 0 / 72,55                                           
1.MY CARESINA S / SCHLEMMER Siegfried/AUT – 0 / 78,00                         
1.JUDITH / HORVATH David/SVK – 0 / 74,47

Youngster Tour 6 year – L.A. Youngster League
Int. Jumping Competition, Höhe 125 cm
1.GLOBAL CANDYFLIP / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 86,08  
1.INVENUTI DGP / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 80,32                              
1.VIVOULETTE PS / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 85,39                                              
1.COPINO J / JARITZ Jennifer/AUT – 0 / 83,30                     
1.CHANGSHA / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 85,71                                      
1.TOMAHAWK Z / LEHNER Laura/AUT – 0 / 86,89                              
1.COQ AU VIN D / SCHMID Adrian/SUI – 0 / 82,44                                           
1.INCREDIBLE BLUE V / HOSTER Tim/GER – 0 / 75,78                                       
1.INCREDIBLE W / HORVATH David/SVK – 0 / 79,52           
1.OLIVIA / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 83,80                 
1.CHARLIE CHAPLIN / MORBITZER Helmut/AUT – 0 / 78,91                                         
1.DIALINTA BLUE / WERNDL Katharina/GER – 0 / 86,33                                
1.IMERALD / SCHMID Maximilian/GER – 0 / 84,49  
1.I’M NUMBER ONE Z / LEHNER Laura/AUT – 0 / 87,83  
1.MONTEVIDEO 7 / BAUER Anton Martin/AUT – 0 / 85,14                            
1.IT’S ALL IN THE NAME TL / STANGELOVA Monika/SVK – 0 / 78,17

Youngster Tour 7 year – L.A. Youngster League
Int. Jumping Competition, Höhe 135 cm
1.CLOUD 47 / SAURUGG Benjamin/AUT – 0 / 75.53         
1.CALADIA / MOCK Matthias/GER – 0 / 77.40     
1.MIEKE VAN SPIEVELD / SZENTIRMAI Ferenc/UKR – 0 / 73.79   
1.SPECIAL ONE 4 / HOSTER Tim/GER – 0 / 77.95
1.EMYR ZOETENDAELE Z / SILLO Radovan/SVK – 0 / 75.29             
1.HETTY EMAIRE / SCHMID Maximilian/GER – 0 / 77.75  
1.HUMMER-N / ORTMANN Heiner/GER – 0 / 78.30         
1.COLISE LANDE / MOCK Matthias/GER – 0 / 74.38          
1.HEAVY V D FELIXHOEVE / CHUDYBA Bronislav/SVK – 0 / 74.17                
10.NECOFINO / NAGEL Björn/GER – 4 / 79.19     
10.VABIANA G / RÖPKE Leonie/GER – 4 / 78.20
12.MILAN / HORVATH David/SVK – 6 / 89.43       

Premium Tour
Int. Jumping Competition, Höhe 130 cm
1.BEST NOW OR NEVER / TÓTH László/HUN – 0 / 59.94  
2.MAGIC 14 / RAISCH Matthias/AUT – 0 / 60.81
3.CHANEL DE LASSERGUT / FISCHER Willi/AUT – 0 / 61.70             
4.COCOLINO 7 / SCHMID Maximilian/GER – 0 / 63.20      
5.CONSULENT DE PRELET Z / ZILA Zdenek/CZE – 0 / 65.41             
6.CLARIMA 6 / SCHMID Adrian/SUI – 0 / 65.93   
7.KLEONS ABSINTH 2 / OBERNAUER Christoph/AUT – 0 / 66.19  
8.RISOHORSE NICOLINA / NAGEL Björn/GER – 0 / 66.77                
9.COMMITTED / MOCK Matthias/GER – 0 / 74.43             
10.CATAR / VOJTKOVA Alzbeta/CZE – 0 / 74.50  
11.BUDAPEST 5 / RHOMBERG Christian/AUT – 0 / 75.20
12.LIEPZIG VD HOOGHOEVE / SILLO Radovan/SVK – 0 / 77.33     

Elite Tour I
Int. Jumping Competition in two phases, Höhe 110 cm
1.CAISEAL BOY / POLLAK Sophie/AUT – 0 / 30.73 / 2.Phase
2.HILDATA / JARITZ Julia/ AUT – 0 / 30.84 / 2.Phase
3.FARINA / BARTOVA Adela/ CZE – 0 / 31.04 / 2.Phase
4.GRUBER’S GREY TOP / GRUBER Christine/AUT – 0 / 32.27
5.GOA / KIRNARSKAYA Anastasiya/RUS – 0 / 32.59 / 2.Phase
6.KINGSTON VH MAARLOHOF Z / WICK Valerie/AUT – 0 / 36.64 / 2.Phase
7.CAMARERO 2 / SCHOENBERG Ricarda/ GER – 0 / 37.17 / 2.Phase
8.CUBA LUNA / HAEGLER Marion/SUI – 0 / 40.50 / 2.Phase
9.ZILANDRO / TAGGER-HUTSCHINSKI Petra/AUT – 0 / 43.37 / 2.Phase
10.ALL STAR / LAZAR Stefan/ AUT – 0 / 43.64 / 2.Phase
11.CROSSOVER / FRISCHEIS Hans/AUT- 1 / 47.06 / 2.Phase
12.ILANO / FRISCHEIS Hans/AUT – 5 / 47.47 / 2.Phase

{/xtypo_rounded2}