CSN-B* Dornbirn 1.-3. Juni 2018 Dornbirn, im Juni 2018 – Drei Tage Reitsport auf höchstem Niveau, Reiter und Besucher aus Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland sowie Kulinarik und Rahmenprogramm …

… all das ist das CSN-B* der Campanereiter Vereinigung in Dornbirn. Auch Christian Rhomberg war mit am Start und übernahm beim Finale der Vorarlberger Landesmeisterschaften diesmal die Funktion des Fahnenträgers.

Reitsport, Kulinarik, Show und Party gehen jedes Jahr am Fronleichnam-Wochenende am Reitplatz „Zizeler“ in Dornbirn eine Symbiose ein, aus der jedes Jahr mehr ein sportlich hochwertigerer Event der Extraklasse mit jährlich ca. 1.000 Besuchern entsteht.

Das CSN-B* Dornbirn ist aus der Sicht vieler Reitsportinteressierten eines der schönsten Reitturniere im 3-Länder-Eck und entwickelt sich zunehmend zum sportlichen und gesellschaftlichen Highlight. Diese große Beliebtheit der Veranstaltung ist vor allem der familiär geprägten Atmosphäre zu verdanken.

In der landschaftlich idyllischen Lage wurde vom Team der CRV Dornbirn wieder für professionelle und optimale Rahmenbedingungen gesorgt – für die Sportler ebenso wie für die vielen Besucher. Christian Rhomberg ist gegen eine starke Konkurrenz angetreten Rund 200 Nachwuchs- und Top Springreiter aus Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland trafen sich von 1.-3. Juni wieder beim CSN-B* Dornbirn. Auch Österreichs Top Reiter, Christian Rhomberg war am Sonntag – nach seinen Starts in St.Tropez bei der Longines Global Champions Tour – in seinem Heimat-Verein gegen die starke Konkurrenz mit am Start.

Neben den Vorarlberger Meisterschaftsprüfungen standen Prüfungen von der leichten bis zur schweren Klasse und ebenso Prüfungen für Nachwuchspferde auf dem eng gestrickten Zeitplan.

Profi- und Nachwuchsreiter ritten um Preisgelder und tolle Sachpreise.

Die frischgebackene Landesmeisterin Lisa Maria Rudigier
mit ihren Eltern Didi und Tanja sowie Trainer Jürgen Süßmann

Das „Rundherum“ lockte nicht nur die Reiter zum Turnierplatz „Exzellente Reiter, tolle Pferde und eine unvergleichliche Atmosphäre: Eben nicht nur eines der bedeutendsten Reitturniere im 3-Länder-Eck, sondern auch ein „Familientreff“ der Top-Pferdesportler und für alle Beteiligten ein echtes Erlebnis.“ so der diesjährige Reitersprecher und Profi Roberto Girao.

Die Übertragung der Longines Globel Champions Tour aus St. Tropez via Videowall, die Barrierespringprüfung bei Flutlicht, das vielfältige Angebot unserer Gastronomie sowie die alljährliche Riders-Party haben auch dieses Jahr wieder garantiert, dass das Programm für jeden etwas bereithielt.

60 Jahre CRV Dornbirn „Unser Ansporn ist in jedem Jahr noch besser zu werden, weiter zu wachsen und Innovationen zu schaffen, um allen – Teilnehmern und Besuchern – jedes Jahr aufs Neue ein wunderbares Turnier zu bieten“, begründet Turnierleiter und Präsident Dr. Stephan Rhomberg die Motivation des Vereins.

Man kann sich also schon freuen – auf das Turnier im 60. Jubiläumsjahr der CRV Dornbirn; wie gewohnt am Fronleichnam-Wochenende 21.-23. Juni 2019!