Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

HCHC2017 Vorrunde FR M ZachTimna klEs ist seit vielen, vielen Jahren Tradition und gleichzeitig beliebtes Turnierhighlight am Ende des Jahres: Der im November datierte Hallencup im High Class Horse Center, der heuer unter der Patronanz Bartlgut Cup steht.

 

 

 

Eine stattliche Dotation von 5.000,- Euro sind in den drei Klassen M, Kleine und Große Tour ausgeschrieben, um die die Arrivierten von 10.-12. November 2017 (Vorrunde) und den finalen Prüfungen von 24.-26. November 2017 reiten.

Zusätzlich wird die Serie mit  wertvollen  Sachpreisen  vom Reitsport Jolly Jumper (1. Platz Abschwitzdecke,  2.+3.  Platz  Schabracke) gesponsert sowie von der Donautouristik: Jeder Cup-Sieger erhält eine Schifffahrt inklusive  Essen für zwei Personen mit der MS Kaiserin Elisabeth II in der Saison 2018. Zum Reglement: Es gilt alle vier Teilbewerbe an den beiden Cup-Turnieren zu reiten, um in  der  Cup-Wertung gerechnet zu werden. Die  Wertung  erfolgt  durch die  Addition der Prozentpunkte aller vierTeilbewerbe.  Bei  Wertnotengleichheit entscheidet  das  bessere Ergebnis vom   letzten   Teilbewerb,   bei   erneuter   Wertnotengleichheit,   das   vom vorletzten Teilbewerb und so weiter.

Das Vorrundenturnier wurde mit der Dressurpferdeprüfung für vier- beziehungsweise fünf- und sechsjährige Nachwuchscracks eingeläutet. Auf den Namen „Quentin Tarantino 15“ hört der vierjähriger Hannoveraner, der unter seiner Reiterin Carina Weinhandl mit 7,80 Punkten für die Höchstnote in der ersten Abteilung sorgte. Mit 7,70 Punkten reihte sich knapp dahinter „Fräulein Flora“ ein, die wunderbar präsentiert wurde von Katharina Mayer. Deborah Schallenberger und „D Jane K“ komplettierten mit ihrem Endergebnis von 7,60 Punkten das Trio am Treppchen. Eine Platzierung gab es obendrein für das aufstrebende, hier in Weikersdorf beheimatete Duo Carina Stollwitzer und „Fantasia CS“ sowie für Victoria Girth und „Siboney N“.

HCHC2017 Vorrunde FR DP A Weinhandl kl
Carina Weinhandl am Weg zur Bestnote (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR DP A Stollwitzer kl
Einen Heimwerfolg für das HCHC holte Carina Stollwitzer (c) Istvan Lehoczky

Anja Luise Wessely Trupp stellte in der zweiten Abteilung der höheren Altersklasse für Fünf- und Sechsjährige den besten Youngster vor: Für ihre gelungene Vorstellung auf „Bumble Dee“, der fünfjährigen Cennin-Tochter, zückte das Richterkollegium 7,90 Punkte. Sabine Dürrheim mit „Filius LT“ und Karin Oden mit „Lamourano“ konnten sich dahinter auf den Rängen zwei und drei platzieren mit Endnoten von 7,20 und 7,00 Punkten.

HCHC2017 Vorrunde FR DP A WesselyTrupp kl
Anja Luise Wessely-Trupp triumphierte in der zweiten Abteilung der DP-A (c) Istvan Lehoczky

 

Mit der mittelschweren Klasse der in zwei Abteilungen gewerteten LP-Dressurprüfung ging es am Vormittag weiter. In der Gruppe der Zweierlizenzen war der Bewerb mit Noelle Petri fest in niederösterreichischer Hand. Im Sattel von „Willibald's Reespect“ reihte sie sich vor Jasmin Kitting, die auf „Flying Star 4“ setzte, und Melanie Remes, die uns ihren „Director's Cut M“ vorstellte on Top. In der zweiten Abteilung der höheren Lizenzklassen sicherte sich Sabine Dürrheim die Höchstnote. Gemeinsam mit ihrem Florencio I-Wallach „First 34“, der seinem Namen alle Ehre machte, holte die Wienerin 67,583 Prozentpunkte. An zweiter Stelle klassierte sich Johanna Tichy, die mit „Sanrioco“ 66,708 Prozentpunkte bekam. Dritte wurde Patricia Bottani mit „Sir Henry“ und dem drittbesten Resultat von 66,542 Prozentpunkte.

HCHC2017 Vorrunde FR LP Petri kl
Die beiden LP-Siegerinnen: Noelle Petri (R2-ReiterI) und .... (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR LP Duerrheim kl
... Sabine Dürrheim (R3 & höher) (c) Istvan Lehoczky

 

Nach einer kurzen Mittagspause wurde mit der Dressurprüfung der Klasse M (Aufgabe M8) das Tageshighlight eingeläutet. Es war nicht nur der Hauptbewerb des heutigen Eröffnungstages, sondern gleichzeitig auch die erste Teilprüfung das Bartlgut Cups der Klasse M. Es galt also schon eine bestmögliche Platzierung einzuheimsen, um möglichst viele Punkte für die Cup-Wertung zu sammeln. Und da schaffte eine unschlagbare Timna Zach eine perfekte Ausgangsituation: Sie lieferte mit ihrer schicken „Beluga Gold FL“ gleich zu Beginn des Bewerbes eine ansehnliche Runde ab, die das Richterkollegium mit 67,685 Prozentpunkten belohnte und bis zuletzt keiner mehr toppen konnte. Der Steirerin ist also die Führung nach der ersten von vier geforderten Cup-Teilprüfungen sicher. Dahinter reihte sich Tamara Brandner, die mit „My dark Dream“ eine schöne Vorstellung zeigte. Sie wurden mit dem zweitbesten Resultat von 67,269 Prozentpunkten honoriert. In der Cup-Wertung klassierte sich dahinter Gabriele Spari mit „Showtime 74“: Das Duo sicherte sich 66,620 Prozent. In der offenen Wertung platzierte sich Stefanie Haslinger-Hutter mit „Walzerfürst“ auf Rang drei (66,579 Prozentpunkte).

Morgen Vormittag geht es schon mit dem zweiten Teilbewerb des Bartlgut M-Cups weiter. Bevor dann auch der Startschuss zur Kleinen und Großen Tour fallen wird. 

HCHC2017 Vorrunde FR M ZachTimna kl
Timna Zach triumphierte in der ersten Vorrunde des Bartlgut Cups (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR M Brandner kl
Platz zwei für Tamara Brandner (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR M Spari kl
Gabriele Spari liegt in der Cup-Wertung an dritter Stelle (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR M Haslinger kl
In der offenen Wertung holte Stefanie Haslinger-Hutter den dritten Endrang (c) Istvan Lehoczky

 

Zu guter Letzt´ bewahrheitete sich einmal mehr das Sprichwort „die Letzten werden die Ersten sein“: Emily Bertha rollte mit Fuchswallach „Wild Passion“ das LM-Starterfeld von hinten auf und lieferte als Schlussreiterin die Bestnote von exakt 7,00 Punkten ab. Das Duo löste somit die bislang in Führung gelegene Jeannine Christof auf ihrem „Jerome O“ (6,80 Punkte) von der Spitze ab. Hinter ihnen rangierte mit Katarina Dörflinger ebenfalls die grüne Mark: Die vom Steirischen Reitsportzentrum Süd kommende Amazone erhielt mit ihrem „Diabolino 2“, einem heimischen Zuchtprodukt nach Dorano M, 6,70 Punkte und wurde Dritte.

HCHC2017 Vorrunde FR LM BerthaEmily kl
Emily Bertha brillierte in der abendlichen LM-Dressur  (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR LM ChristofJ kl
Jeannine Christof konnte sich an zweiter Stelle durchsetzen  (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR LM Doerflinger kl
Katharina Dörflinger setzte sich an dritter Stelle durch (c) Istvan Lehoczky

HCHC2017 Vorrunde FR LM SE01 kl
Siegerehrung in der LM-Prüfung (c) Istvan Lehoczky

 

 

Ergebnisdienst vom Freitag:

1/1 Dressurpferdeprüfung Kl. A Aufgabe DPA3 (4 J)
1 (4F40) Quentin Tarantino 15 - Weinhandl Carina (N) 7,80
2 (1E89) Fräulein Flora - Mayer Katharina (W) 7,70
3 (1L08) D Jane K - Schallenberg Deborah (W) 7,60
4 (1268) Fantasia CS - Stollwitzer Carina (N) 7,30
5 (AU36) Siboney N - Girth Victoria (N) 7,10
Ergebnislink

1/2 Dressurpferdeprüfung Kl. A Aufgabe DPA3 (5-6 J)
1 (0665) Bumble Dee - Wessely-Trupp Anja Luise (N) 7,90
2 (FUZY) Filius LT - Dürrheim Sabine (W) 7,20
3 (3V65) Lamourano - Oden Karin (N) 7,00
Ergebnislink

4/1 Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP4 (R2/RD2)
1 (3478) Willibald's Reespect - Petri Noelle (N) 65,083%
2 (1M87) Flying Star 4 - Kitting Jasmin (St) 61,583%
3 (1975) Director's Cut M - Remes Melanie (N) 61,542%
Ergebnislink

4/2 Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP4 (R3/RD3 und höher)
1 (4H59) First 34 - Dürrheim Sabine (W) 67,583%
2 (2R61) Sanrioco - Tichy Johanna (W)
3 (Z008) Sir Henry - GER) 66,542%
Ergebnislink

5/0 Dressurprüfung Kl. M Aufgabe M8
1.TB Bartlgut Cup Kl. M
1 (4352) Beluga Gold FL - Zach Timna (St) 67,685%
2 (3F92) My dark Dream - Brandner Tamara (N) 67,269%
3 (9026) Walzerfürst - Haslinger-Hutter Stefanie (N) 66,759%
4 (1I63) Showtime 74 - Spari Gabriele (St) 66,620%
5 (9S03) Riviero B - Wratschgo Lena (St) 66,574%
6 (0720) Hypnotic Poison - Panis Sabine (N) 66,296%
7 (Z010) Fifth Avenue - Bottani Patricia (GER) 65,880%
7 (Z009) Salut Noir - Bottani Patricia (GER) 65,880%  
Ergebnislink

3/0 Dressurprüfung Kl. LM Aufgabe LM4
1 (1G15) Wild Passion - Bertha Emily (St) 7,00
2 (2C10) Jerome O - Christof Jeannine (St) 6,80
3 (AC08) Diabolino 2 - Dörflinger Katarina (St) 6,70
Ergebnislink

 

Ergebnisse: www.horse-events.at

Infos: www.hchc.at

 

 

 

Zum Seitenanfang