Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

donaueschingenDonaueschingen – Andreas Krieg kennt den CHI Donaueschingen in und auswendig. Sein Sohn Niklas Krieg inzwischen auch, obwohl der junge Springreiter erst 23 Jahre alt ist. Und auch für die 19 Jahre alte Leonie Krieg ist Donaueschingen vom 14. bis 17. September 2017 ein festes Ziel. D

 

 

 

er große Bruder reitet die internationalen Prüfungen des CSI, seine Schwester ist im European Youngster Cup der Generation U25 aktiv und der Vater behält den Überblick.

Die ganze Familie hat mit Pferden, Beritt, Ausbildung und Handel zu tun und das sehr erfolgreich. Niklas und Leonie sind die jüngsten Vertreter der Familie, die in Villingen-Schwenningen zuhause sind. Niklas Krieg, der 2016 als einer der jüngsten Reiter das Weltcupfinale im schwedischen  Göteborg eroberte, ist im Bundeskader der Springreiter, ebenso seine Schwester - allerdings nicht in der gleichen Altersklasse.

Für alle Kriegs ist das CHI Donaueschingen „vor der Haustür“ praktisch fest im Kalender eingeplant. Andreas Krieg hat seine ersten Starts zu Beginn der 80-er Jahre in Donaueschingen erlebt, eine Stallplakette erinnert daran und noch eine Erinnerung gibt es an eindrucksvolle Erlebnisse. „Die hängt bei mir als Fotoserie“, lacht Krieg, „ich war mit einem recht galoppierfreudigen jungen Pferd im Parcours, steuere den Wassergraben an -  alles sieht gut aus -  aber kurz vorher nimmt das Pferd den Kopf runter, stoppt und ich lande im Graben. Man sieht also anreiten des Wassergrabens, dann Krieg in einer Fontäne im noch tiefen Graben und als nächstes Krieg stehend wie er den Helm ausleert…“

Gut möglich das sich Niklas und Leonie das für alle Fälle gut einprägen. Krieg Junior ist erstmals in der Youngster Tour am Donnerstag ab 13.30 Uhr gefordert, seine Schwester in der Einlaufprüfung zum European Youngster Cup Jumping. Der Wassergraben auf dem Gelände ist übrigens nicht mehr so tief wie in den 8o-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, aber man kann ja nie wissen….


Tickets, News und weitere Informationen unter www.escon-marketing.de .

 

Zum Seitenanfang